Logo - Bundesinstitut für Berufsbildung BIBB Schriftzug - Bildung für Europa

Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)

15.12.2015 | 24 | Link zur Online-Ausgabe

Dies ist unser letzter Newsletter in diesem Jahr. Wir wünschen allen Leserinnen und Lesern frohe Feiertage und einen guten Rutsch.

Modern – aktuell – nutzerfreundlich: Der neue Internetauftritt des Europass

Die neue Europass-Website ist online! Sie informiert im neuen Look und mit neuer Navigation zum Europass und zur Nutzung seiner Dokumente. Neben dem direkten Zugriff auf die Dokumente bietet die Webseite für die jeweilige Zielgruppe optimierte Einstiegsportale. Ohne Umwege erfahren Bewerberinnen und Bewerber, Unternehmen, Schulen und Hochschulen welche Informationen zum Europass für sie jeweils relevant sind.

Klicken Sie sich rein unter www.europass-info.de

Neue Journalausgabe: International und strategisch aufgestellt

Die neue Ausgabe des Journals Bildung für Europa untersucht, wie die Internationalisierung von Bildungseinrichtungen aussehen kann, und stellt Best Cases aus der Bildungspraxis vor.

Journal kostenlos bestellen oder herunterladen

BMBF fördert ab 2016 Pool-Projekte in der Berufsbildung

Mehr Azubis ins Ausland - das ist das Ziel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Daher stellt das BMBF ab der nächsten Antragsrunde in Erasmus+ für sogenannte Pool-Projekte eine nationale Kofinanzierung zur Verfügung. Ein positives Signal - gerade für die Internationalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen in der dualen Ausbildung.

Mehr erfahren auf der Website der NA beim BIBB

Antragswerkstatt für Strategische Partnerschaften

Am 20. Januar 2016 veranstaltet die NA beim BIBB eine Antragswerkstatt zu Erasmus+ Strategischen Partnerschaften in der Berufs- und Erwachsenenbildung. Sie erfahren, wie Sie Ihr Projektkonzept im Antrag nachvollziehbar darstellen können und worauf Sie bei der Antragstellung besonders achten sollten.

Mehr Informationen und Online-Anmeldung zur Veranstaltung

Antragsformulare für Strategische Partnerschaften veröffentlicht

Planen Sie eine Erasmus+ Strategische Partnerschaft in der Berufs- oder Erwachsenenbildung? Auf unserer Webseite finden Sie alle Informationen, die Sie zur Antragstellung benötigen. Die Antragsformulare gibt es ab jetzt in unserem Dokumentencenter - vorerst nur auf Englisch. Antragsfrist: 31. März 2016 um 12 Uhr. Wir empfehlen außerdem allen interessierten Einrichtungen das Dokument „Hinweise zur Antragstellung 2016: So vermeiden Sie Kürzungen bei Ihren beantragten Finanzmitteln!“ zu lesen.

Zu den Antragsformularen

Strategische Partnerschaften: Abgabefrist für Projektskizzenberatung verlängert

Nutzen Sie unseren Service der persönlichen Beratung: Noch bis zum 30. Dezember 2015 können Sie Ihre Projektskizze für Erasmus+ Strategischen Partnerschaften in der Berufs- oder Erwachsenenbildung einreichen.

Zur Projektskizzenberatung

EU-Bildungsthema: Professionalisierung des Bildungspersonals

Das Bildungspersonal spielt die Schlüsselrolle, wenn es darum geht, innovative Lernumgebungen und -pläne zu schaffen und die persönliche berufliche Weiterbildung zu gestalten. Welchen Beitrag kann Erasmus+ zur Verbesserung der Kompetenzen des Bildungspersonals leisten? Wie sieht die europäische Zusammenarbeit in der Berufsbildung und in der Erwachsenenbildung zu diesem Thema aus?

Mehr erfahren auf den Themenseiten der NA beim BIBB

Zum Nachlesen: Dokumentation der Infoveranstaltung zu Erasmus+

Am 25. November 2015 fand die Informationsveranstaltung zu Erasmus+ für neue Antragstellerinnen und Antragsteller in Frankfurt statt. Die NA beim BIBB informierte über konkrete Fördermöglichkeiten in der Berufs- und der Erwachsenenbildung. Auf unserer Website finden Sie nun alle Präsentationen aus den Workshops sowie weitere Hinweise rund um die Projektbeantragung in Erasmus+.

Zur Veranstaltungsdokumentation

Die IBS informiert: Ab ins Ausland und raus von Zuhaus‘

Was tun in der Übergangszeit zwischen Schule und Ausbildung oder Studium? Wie kann schon in der Ausbildung Berufserfahrung im Ausland gesammelt werden? Die Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) hilft, sich im Dschungel der vielfältigen Angebote zu orientieren. Sie informiert und berät am 8. und 9. Januar 2016 auf der Aus- und Weiterbildungsmesse „Impuls“ in Cottbus. Besuchen Sie die IBS in Halle 2, Stand D5.

Mehr zur Messe

Neue Broschüre: ECVET-Roadmap

Die „ECVET-Roadmap“ ist eine Schritt für Schritt Anleitung zur qualitätsgesicherten Mobilität. Sie finden darin Leitfäden, Instrumente und Beispiele für die jeweiligen Phasen der Organisation eines Auslandsaufenthaltes.

Die ECVET-Roadmap kostenlos herunterladen

Education and Training Monitor 2015 erschienen

Im Education and Training Monitor (Anzeiger für die allgemeine und berufliche Bildung) berichtet die EU-Kommission jährlich über die Entwicklung der Bildungs- und Ausbildungssysteme in Europa. Die Ausgabe 2015 können Sie kostenlos in englischer Sprache auf der Website der Kommission herunterladen.

Zum Education and Training Monitor 2015

Bildungsangebote für Flüchtlinge: Nützliche Links auf EPALE

Das Logo von Epale Deutschland

Mit großem Einsatz stellen sich Einrichtungen der Erwachsenenbildung der Herausforderung, Flüchtlingen sprachliche Erstorientierung anzubieten. Auf EPALE, der E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa, finden Sie eine Übersicht mit Links. Weitere Beiträge sind willkommen!

Zur Linkliste auf EPALE

Jetzt Europass Lebenslauf auf EURES einstellen

Sie sind europaweit auf Arbeitssuche? Legen Sie sich im EURES-Portal ein Konto mit Ihrem Europass Lebenslauf an.

Mehr erfahren auf der Website des Europass

Impressum

Sie erhalten diesen kostenlosen Newsletter, weil Sie sich auf unserer Internetseite in die Newsletterliste eingetragen haben. Wir freuen uns, wenn Sie den Newsletter an Interessierte weiterleiten.

Ältere Ausgaben unseres Newsletters finden Sie auf der Internetseite der NA beim BIBB im Newsletterarchiv.

Sollten Sie kein Interesse mehr an einem Bezug des Newsletters haben, so können Sie sich auf der NA-Internetseite wieder austragen.

Bei Fragen zum Abonnement oder Anregungen zu den Inhalten des Newsletters schicken Sie bitte eine Mail an:
na-newsletter@bibb.de

Alle veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältigen Recherchen. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber als vertrauenswürdig erachtet. Für die Inhalte externer Internetseiten, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird, sind ausschließlich deren Betreiber bzw. Bertreiberinnen verantwortlich. Jegliche Haftung durch die NA beim BIBB ist daher ausgeschlossen.

Dieser Newsletter wird herausgegeben von:

Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB), 53142 Bonn

Verantwortlich im Sinne des Medienstaatsvertrags: Klaus Fahle (Geschäftsführer)

Redaktion: Dr. Gabriele Schneider, Anne-Carolin Gräf, Christiane Helmstedt, Christina Hülsmann

Bildnachweis:

Fotoatelier Werner Bachmeier, 85560 Ebersberg und Scandinavian Stockphotos

Postanschrift:
Robert-Schuman-Platz 3
53175 Bonn
Fon: 0228/107-1664
Fax: 0228/107-2964

Internet:
http://www.na-bibb.de

Mit finanzieller Unterstützung der EU-Kommission

Logo - EU-Kommission
Logo: Erasmus+

Gefördert vom

Logo - Bundesministerium für Bildung und Forschung

Bitte antworten Sie nicht auf diese E-Mail, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.