Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)

Navigation und Suche

BMBF fördert zukünftig Pool-Projekte

11.12.2015

Mehr Azubis ins Ausland - das ist das Ziel des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Daher stellt das BMBF ab der nächsten Antragsrunde im Erasmus+ für sogenannte Pool-Projekte eine nationale Kofinanzierung zur Verfügung. Ein positives Signal - besonders für die Internationalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen in der dualen Ausbildung.

KMU haben oft nicht die personellen Kapazitäten, um eigene Mobilitätsprojekte auf die Beine zu stellen. Sie profitieren davon, dass andere Einrichtungen der Berufsbildung Mobilitätsprojektprojekte im Erasmus+ so planen, dass sie offen sind für Bewerberinnen und Bewerber aus dem ganzen Bundesgebiet (Pool). Ihren personellen Aufwand wird das BMBF unter bestimmten Voraussetzungen fördern, um die Mobilität von Auszubildenden noch besser zu unterstützen.

Informationen zur Beantragung der Kofinanzierung sowie zu den Qualitätsstandards von Pool-Plätzen finden Sie auf unserer Seite "Pool-Projektplätze anbieten".

Weitere Informationen zu den Pool-Projekten