Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)

Navigation und Suche

Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS

Die IBS informiert seit über 25 Jahren über Programme der beruflichen Aus- und Weiterbildung im Ausland. Als zentrale deutsche Serviceeinrichtung im Auftrag und mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) ebnet die IBS jährlich zahlreichen Interessierten den Weg ins Ausland.

Die IBS informiert über berufliche Aus- und Weiterbildung im Ausland. Wer persönlich oder als Unternehmer/-in auf Aus- und Weiterbildung im Ausland setzt, gewinnt in jedem Fall: Neben der Aussicht auf ein Abenteuer sorgen verbesserte Sprachkenntnisse und fachliches Know-how, neue Kontakte und frischer Schwung für eine positive Bilanz.

Die IBS – Ihr direkter Weg ins Ausland

Was Sie auch suchen - die IBS unterstützt Sie dabei, genau das Angebot zu finden, das zu Ihren Weiterbildungszielen passt. In unserer Datenbank finden Sie Informationen über Programme zum beruflichen Lernen im Ausland weltweit.
Ob Schulabgänger/-in, Azubi, Fachkraft, Ausbilder/-in oder Unternehmer/-in: gerne beraten wir Sie persönlich und bringen Sie in Kontakt mit erfahrenen Beraterinnen und Beratern in Ihrer Nähe.

Service der IBS

  • Die IBS bietet persönliche Beratung für Schulabgänger/-innen, Azubis, Fachkräfte und Ausbildende
  • Die IBS ist Lotsin und Mittlerin zu spezialisierten Berater(innen)n, Branchenexpert(inn)en oder behörden in Ihrer Nähe.
  • Die IBS hilft, das richtige Angebot und eine Finanzierungshilfe zu finden - passgenau nach Berufsfeld und Bildungszielen.
  • Die IBS-Datenbank gibt einen ersten Überblick über Möglichkeiten und Formate der Aus- und Weiterbildung im weltweiten Ausland.

Die IBS-Datenbank – der schnelle Weg ins Abenteuer Ausland

Bürokommunikation auf Chinesisch? Tischlern mit Echtholz in Irland? Azubis in der Auslandsfiliale in Australien? Auf der Suche nach geeigneten Wegen braucht man als Erstes eine gute Orientierung. Deshalb haben wir alle aktuellen Angebote auch online in unserer Datenbank zusammengestellt. Sie gibt einen Überblick über Programme und Initiativen, die einen beruflichen  Lernaufenthalt im Ausland ermöglichen.

Für Unternehmerinnen und Unternehmer

Sie fragen sich, was es Ihrem Unternehmen nutzt, wenn sich Ihr Personal im Ausland weiterbildet?

Wir kennen viele gute Antworten: Mit den Fähigkeiten und dem Know-how Ihres auslandserfahrenen Personals können Sie Ihre Marktposition verbessern. Sie profilieren sich als international engagierter Ausbildungsbetrieb und stärken damit auch Ihr Ausbildungsmarketing. Ihre Azubis und Beschäftigten ins Ausland zu entsenden, kann ein erster Schritt zur Internationalisierung Ihres Unternehmens und ein Grundstein für den internationalen Personalaustausch sein.

Ihre Vorteile

  • Zukunftsfähige Ausbildung
  • Mehr Nachwuchssicherheit
  • Modernes Image
  • Motivierte und leistungsstarke Azubis
  • Ausbilderinnen und Ausbilder mit Weitblick
  • Innovatives und kreatives Personal

Für Azubis

Plan mit uns Dein Lernabenteuer im Ausland

Du möchtest schon während Deiner Ausbildungszeit praktische Erfahrungen im Ausland sammeln? Wir beraten Dich auf Deinem Weg ins Abenteuer: In unserer Datenbank kannst Du nach spannenden Lernaufenthalten oder internationalen Zusatzqualifikationen suchen. Dort findest Du auch Hinweise, wie und wo Du finanzielle Unterstützung bekommst.

Bei der Vorbereitung helfen wir Dir mit Checklisten und Tipps, etwa zur Krankenversicherung. Und wenn Du Deinen Ausbilder oder Deine Ausbilderin erst überzeugen musst, liefern wir starke Argumente.

Deine Vorteile

  • Kenntnisse und Techniken, die Du zu Hause nicht lernen kannst. Das ist gut für Dich und für Deinen Betrieb.
  • Einmalige Erlebnisse, die Dich eigenständiger und zufriedener machen.
  • Gute Sprachkenntnisse mit Fachbegriffen aus Deinem Berufsfeld.
  • Fähigkeit, mit Menschen aus anderen Kulturen erfolgreich zusammenzuarbeiten.
  • Neue Berufsaussichten auch mit internationalen Aufgaben.

Für Fachkräfte und Ausbilder/-innen

Erobern Sie internationale Arbeitsfelder mit der IBS

Sie sind Fach- oder Führungskraft, Lehrkraft oder betrieblicher Ausbilder in bzw. betriebliche Ausbilderin und wollen Ihre beruflichen Kompetenzen im Ausland erweitern? Ob Job Shadowing oder Managertraining – wir geben Ihnen einen Überblick über die Weiterbildungsmöglichkeiten im Ausland, die Ihnen den Zugang zu internationalen Arbeitsfeldern, ausländischen Partnern und Märkten erleichtern.
Besonders Ausbilderinnen und Ausbilder profitieren davon, neue Lehrmethoden kennen zu lernen und die Kontakte zu ausländischen Partnerbetrieben zu vertiefen. Denn mit Ihrer Erfahrung sind Sie in der Lage, die Auslandsaufenthalte Ihrer Azubis erfolgreich zu begleiten.

Ihre Vorteile

  • Persönliche Bereicherung und Karrieresprungbrett: internationales Know-how, Landes- und Sprachkenntnisse, interkulturelle Kompetenz
  • Gesuchte Schlüsselqualifikationen: Veränderungsbereitschaft, Neugier, Kommunikationsstärke, Ausdauer und Teamfähigkeit
Bildsymbol Telefon

Kontakt

Sie haben Fragen? Wir helfen gern!

Mario Bürgel
Fon: 0228 107 1646

Anschrift IBS

Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS)

Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung

Robert-Schuman-Platz 3

53175 Bonn

IBS im Netz

Die IBS-Website bietet ausführliche Informationen, wertvolle Links und praktische Tipps.