eCoNNECT – Online-Modul für die praktische Pflegeausbildung - Good Practice

März 2020

Interprofessionell, sektorenübergreifend, interkulturell: Die Partnerschaft eCoNNECT will mit ihrem Online-Modul die Kommunikation zwischen Lehrkräften der Theorie, Praxisanleitenden aus dem Klinikbetrieb und Lernenden verbessern.

Die Gestaltung der Pflegeausbildungen in den Niederlanden, Deutschland und Irland könnte unterschiedlicher nicht sein: Während unser Nachbarland und Irland ihre angehenden Pflegekräfte an der Universität ausbilden, erhalten Pflegekräfte in Deutschland nach absolvierter Prüfung einen schulischen Abschluss. Jedoch sind in allen Systemen die praktischen Einheiten in Kliniken Pflicht und vitaler Teil der Ausbildung. Dabei stellt die (interkulturelle) Kommunikation zwischen Lehrkräften der Theorie, Praxisanleitenden aus dem Klinikbetrieb und Lernenden immer wieder eine Herausforderung dar, die die Lernprozesse beeinträchtigt. Die Strategische Partnerschaft „eCoNNECT – enhanced Communication iN Nursing through Exchange of Clinical Teaching experiences” hat es sich zur Aufgabe gemacht, durch interkulturelle Reflexion, interprofessionellen Austausch und einem daraus resultierenden Online-Modul die Kommunikation als Schlüsselfaktor für erfolgreiches Lernen am Arbeitsplatz zu verbessern.

Vier Bausteine

Videoszenarien im Mittelpunkt des Lernens

Innerhalb des Projekts wurden vier Bausteine erarbeitet:

  • ein Curriculum,
  • Lehr-/Lernmaterialien,
  • Video-Szenarien
  • und ein Handbuch zur Implementierung des Moduls in andere Institutionen und Settings.

Das Curriculum kann hier heruntergeladen werden (PDF).

Über eine virtuelle Lernplattform werden Arbeitsmaterialien zur selbstständigen Nutzung bereitgestellt. Das Online/Blended-Learning-Modul ist über die Online-Lernplattform des Projektpartners Dublin City University (DCU) zugänglich:

Zugang: https://loop.dcu.ie/theme/dcu/layout/altlogin.php

Anmeldung: Um sich beim Modul anzumelden, wählen Sie bitte "Non DCU-accounts".

  • Benutzername: erasmusplus
  • Passwort: eConnect2019*

Nach der Anmeldung haben Sie Zugriff auf den eCoNNECT-Pilotkurs.

Hier können Sie auch Ihre bevorzugte Sprache für das Modul auswählen: Englisch, Deutsch oder Niederländisch.

Im Mittelpunkt des Lernens stehen Video-Szenarien, die Reflexions- und Übungsmöglichkeiten zur bestmöglichen Gestaltung von Gesprächssituationen im Verlauf des Praxiseinsatzes bieten. Sie beschreiben vier Szenen im Rahmen eines Praktikums: die Vorbereitung, den Beginn, der Zeitraum während und das Ende.

Zu den Videos auf Youtube geht es hier.

Video-Szene

Handbuch

Vielfältig und flexibel

Das Gesamtmodul kann als Stand-Alone Modul absolviert werden oder auch in ein bereits bestehendes Bildungsangebot integriert bzw. an dieses adaptiert werden. Ebenso können auch die einzelnen Bausteine separat genutzt und für die Weiterentwicklung der Aus- und Weiterbildungsqualität in der eigenen Einrichtung verwendet werden. So bietet das Modul vielfältige und flexible Nutzungsmöglichkeiten.

Das Handbuch enthält unterstützende Informationen zur Entwicklung von Lernmaterialien für das Online/Blended-Learning-Modul.

Es kann hier (PDF) heruntergeladen werden.

Kommunikation als Kernelement von Lernen und Lehren

„Das Modul bringt Lehrkräfte der Theorie, Praxisanleitende und Lernende aus verschiedenen europäischen Ländern zusammen. Gesprochen wird nicht übereinander, sondern miteinander. So können gemeinsam die besten Ideen für eine gute Pflegeausbildung entwickelt werden“, erläutert Frauke Wiedermann, Leiterin des Projektes am Hanse Institut Oldenburg. Das Modul ist für alle Sektoren nutzbar, von der Ausbildung an Pflegeschulen über die berufliche Weiterbildung bis hin zur hochschulischen Bildung. Der breite Blick auf Ausbildungsstrukturen sowie auf das Rollenverständnis und Aufgabenbereiche von Lehrenden und Lernenden im europäischen Vergleich trägt zur Entwicklung eines länderübergreifenden Verständnisses von guter Pflegeausbildung bei.


Weitere Informationen

 Projektwebseite

 E+PRP-Datenbank

 Mehr zum Projekt: Strategische Partnerschaft „eCoNNECT“ nutzt Synergieeffekte des europäischen Pflegesymposiums vom 22.März 2018 in Oldenburg

Bilder im Text: © eCoNNECT