Europäische Impulse für die Grundbildung in Niedersachsen (EuGIN)

© Projektfoto

Europaweit fehlen vielen Menschen grundlegende Fähigkeit wie lesen, schreiben, rechnen oder auch den Umgang mit moderner IT. Daher ist Grundbildung ein wichtiges Thema auch in der Erwachsenenbildung. Das Erasmus+ Projekt „Europäische Impulse für die Grundbildung in Niedersachsen", kurz: EuGiN, unterstützt Einrichtungen der Erwachsenenbildung bei ihrer Grundbildungsarbeit.

Grundbildung ist ein Thema, das in allen Bildungsbereichen relevant ist, einen besonderen Stellenwert jedoch in der Erwachsenenbildung einnimmt. Die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung (AEWB) in Trägerschaft des niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung e.V. nutzte Impulse aus dem europäischen Projekt EuGin, um einerseits die Kompetenzen des Bildungspersonals zu stärken und andererseits die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit der beteiligten Einrichtungen voranzubringen. 

Im Projektzeitraum fanden insgesamt 52 Lernaufenthalte (hauptsächlich Hospitationen) von haupt- und freiberuflichen Mitarbeiter innen und Mitarbeitern in 14 Länder statt. Besonders hervorzuheben sind die Austauschmaßnahmen mit Irland, Schweden und den Niederlanden, weil diese Länder sich durch ausdifferenzierte staatliche Strategien und Konzepte zu verschiedenen Bereichen der Grundbildung auszeichnen. U.a. führte eine Gruppenmaßnahme „Botschafter für Alphabetisierung“, in der die Teilnehmenden in einer Selbsthilfegruppe organisiert sind, zu einer niederländischen Einrichtung. Dort tauschten sie sich mit den niederländischen Vertretungen und Leitungen von Selbsthilfegruppen sowie mit Botschafterinnen und Botschaftern aus der Schweiz zu der Frage aus, wie diese Betroffene ansprechen und sie dazu motivieren, Bildungsangeboten zu nutzen.