Good Practice

Wie funktionieren Kooperationen von Einrichtungen aus verschiedenen europäischen Ländern? Was kommt bei der Zusammenarbeit heraus? Welche Themen sind bereits erfolgreich erarbeitet worden? Schauen Sie selbst! Wir präsentieren Ihnen hier ausgewählte Projekte erfolgreicher Partnerschaften.

 

Strategische Partnerschaften

Die EU-Kommission fördert im Rahmen des Programms Erasmus+ transnationale Projekte, die auf den Transfer, die Entwicklung und/oder die Umsetzung von Innovation und bewährten Verfahren abzielen. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen ausgewählte Projekte als Beispiele guter Praxis aus dem aktuellen Programm Erasmus+ vor.

Erfolgreiche Projekte zeichnen sich aus durch

  • vorbildliches Projekt und Finanzmanagement,
  • Innovation,
  • die Transferierbarkeit der Projektergebnisse,
  • eine gezielte Verbreitung des Projekts und seiner Ergebnisse sowie
  • eine größtmögliche Wirkung und Nachhaltigkeit.

© Frank Händeler/ÜberBrücken
  • Strategische Partnerschaft zum Austausch guter Praxis
  • aus der laufenden Projektarbeit

Kunst hat einen positiven Einfluss auf das körperliche und geistige Wohlbefinden. Auf Basis dieser Aussage tauschen sich vier Projektträger aus Deutschland, Spanien und Italien zu bewährten Praktiken in der Kunsttherapie aus. Die Partner entwickeln gemeinsam Methoden, um kreative Impulse für die Inklusion von Menschen in benachteiligten Situationen zu schaffen. Dabei soll neben dem kreativen, auch der heilende Aspekt der Kunst in den Vordergrund treten.


Projektlogo
  • Strategische Partnerschaft zur Unterstützung von Innovation
  • aus der laufenden Projektarbeit

Menschen mit einer psychischen Erkrankung gelingt es auf Grund ihrer Einschränkungen und negativer Vorerfahrungen häufig nicht, an herkömmlichen Bildungsangeboten teilzunehmen. Bildung ist ein wichtiger Baustein, um Handlungsspielräume zu erweitern und Genesung zu fördern. Welche Erfahrungen dazu gibt es in anderen europäischen Ländern? Ein Konsortium aus sechs Projektpartnern entwickelt ein neues Bildungsangebot für die Zielgruppe und alle, die sie unterstützen: das Empowerment College.


© Sophia Bickhardt/ Team ECOLIT
  • Strategische Partnerschaft zum Austausch guter Praxis
  • Good Practice-Projekt

Was heißt eigentlich genau Inflation? Welche wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen wird der “Brexit” in ganz Europa haben? Welche Rolle spielt die Zentralbank in einer Wirtschaft? Welche Rolle sollte sie spielen?

Einrichtungen der Erwachsenenbildung aus vier europäischen Ländern haben mit kreativen Methoden zu diesen Fragen gearbeitet.


Logo Listening Skills
  • Strategische Partnerschaft zur Unterstützung von Innovation
  • Good Practice-Projekt

Es gibt viele Fähigkeiten und Kompetenzen, die einen guten Zuhörer ausmachen und die wichtig für jede Art von Unterhaltung sind. Allerdings ist es schwierig, diese Fähigkeiten zu erlernen und zu trainieren. Wie funktioniert Zuhören in anderen Kulturen? Zehn Einrichtungen aus dem Feld der emotionalen Unterstützung und Krisenintervention sowie Forschungseinrichtungen haben sich dem Thema angenommen und ein Schulungsprogramm zum emotionalen Wohlbefinden entwickelt.


Lernbus
© SVEB
  • Strategische Partnerschaft zur Unterstützung von Innovation
  • Good Practice-Projekt

Was bieten Bildungseinrichtungen in Europa für Beispiele guter Praxis zum Thema aufsuchende Bildungsarbeit für benachteiligte Gruppen?

Mit dieser Fragestellung haben sich sieben Bildungseinrichtungen in der Strategischen Partnerschaft „ON THE MOVE“ beschäftigt.


© Newrly
  • Strategische Partnerschaft zur Unterstützung von Innovation
  • Good Practice-Projekt

Lehrende erstellen gemeinsam digitale Unterrichtsmaterialien, Lernende erarbeiten zusammen Skripte, Dozentinnen und Dozenten stellen ihre Präsentationen offen zur Verfügung. Offen und gemeinsam sind Schlüsselbegriffe des OER-Prinzips. OERup! unterstützt Bildungsträger in der Erwachsenenbildung dabei, Anschluss an den Trend der offenen Bildung zu finden.