Bildung für Europa
Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)

Navigation und Suche

Weitere Aktionen

Zentralisierte Aktionen im Programm LEONARDO DA VINCI

Das Programm für lebenslanges Lernen fördert verschiedene Arten von Aktionen. Bei den meisten von ihnen handelt es sich um dezentralisierte Aktionen. Sie werden von den Nationalen Agenturen betreut. Doch einige der Aktionen sind zentralisiert. Das bedeutet, die Projektanträge müssen bei der Exekutivagentur Bildung, Audiovisuelles und Kultur eingereicht werden. 

Geförderte Aktionen

  • Innovationsentwicklung: Projekte, in denen Innovationen enwickelt werden, die zur Verbesserung von Bildungssystemen der beruflichen Aus- und Weiterbildung beitragen
  • Netze: Netzwerkarbeit zu Schwerpunktbereichen
  • Flankierende Maßnahmen: Entwicklung einer sonstigen Aktion zur Förderung der Ergebnisse anderer im Rahmen des Programms finanzierter Projekte

ERASMUS+

Logo Gesichter und Geschichten

Ende Juni 2013 verständigten sich die EU-Mitgliedsstaaten mit dem EU-Parlament unter irischem EU-Ratsvorsitz über grundlegende Eckwerte des neuen EU-Programms für Bildung, Jugend und Sport. ERASMUS+ heißt das neue Programm und geht zum 1. Januar 2014 an den Start.