Logo Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)

Newsletter der NA beim BIBB vom 07.06.2018 | Nr. 11

| Online-Ausgabe

Videotagebuch

Treffen der EuroApprentices: Go. Learn. Share!

Ende Mai trafen sich rund 50 junge Erasmus+ Botschafterinnen und Botschafter aus acht verschiedenen Ländern in Wien, um an Workshops teilzunehmen und um das Programm Erasmus+ zu bewerben. Cindy Klink (20), Teilnehmerin, berichtet per Video von ihren Erlebnissen und vom Treffen mit dem österreichischen Bundespräsidenten.

Zu Cindy Klinks Videotagebuch

Zukunft von Erasmus+

Europäische Kommission legt Vorschläge für das Nachfolgeprogramm von Erasmus+ vor

Nachdem die europäische Kommission bereits mit ihrer Finanzplanung bis zum Jahr 2027 ein Budget von 30 Milliarden Euro für das Nachfolgeprogramm von Erasmus+ vorschlagen hat, liegen seit dem 30. Mai 2018 nun die konkreten Vorschläge für die Ausgestaltung des Programms vor.

Mehr erfahren

Erfahrungsbericht

Nach der Ausbildung erneut ins Ausland – das geht mit Erasmus+!

Lukas Scheler hat während seiner Ausbildung zum Holzmechaniker ein Auslandspraktikum in Belgien absolviert. Das hat ihm so gut gefallen, dass es ihn nach seinem Abschluss erneut in die Ferne zog – diesmal nach Norwegen. Dort lernte er nicht nur neue Arbeitsweisen zur Anfertigung hochwertiger Möbel kennen, sondern auch die beeindruckende norwegische Natur.

Zur Foto-Story

Regionale Informations- und Monitoringveranstaltungen

Berufsausbildung international und attraktiv mit Erasmus+ Mobilität

Sie sind Projektträger im Programm Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung oder überlegen, 2019 ein Erasmus+ Projekt zu beantragen? Sie möchten sich mit anderen Akteuren der Berufsbildung, die im Programm aktiv sind, austauschen und Kontakte knüpfen? Dann melden Sie sich für unsere regionalen Informations- und Monitoringveranstaltungen an. Diese finden am 13. September 2018 in Köln, am 20. September 2018 in Nürnberg und am 28. September 2018 in Berlin statt.

Jetzt anmelden

Jetzt anmelden!

Fachtagung „Entrepreneurship Education: Begeisterung wecken, Talente entdecken“

Am 19. September 2018 lädt die NA beim BIBB nach Bonn ein, um sich über innovative Ideen und bewährte Methoden zur Vermittlung von Entrepreneurship auszutauschen. Die Veranstaltung richtet sich dabei vorrangig an Fachkräfte aus der beruflichen Bildung wie auch aus anderen Bildungsbereichen, die Entrepreneurship lehren und fördern. Themen auf der Agenda sind das neue EntreComp-Rahmenwerk der Europäischen Kommission, die Vorstellung von Entrepreneurship Education-Konzepten und die Ergebnisse von Good Practice-Projekten.

Zur Anmeldung

Save the date

Tagung „Kommunen sagen Ja zu Europa“

Wie kann grenzübergreifende Partnerschaftsarbeit zwischen Städten und Gemeinden, Jugend- und Bildungseinrichtungen wiederbelebt, weiterentwickelt und nachhaltig gestaltet werden? Darauf versucht die Tagung am 1. Oktober 2018 in Hannover eine Antwort zu geben. Eine Einladung mit einem detaillierten Programm sowie der Möglichkeit zur Anmeldung wird in Kürze veröffentlicht.

Weitere Informationen

Termin vormerken

Webinare zeigen EPALEs Nutzungspotenziale

Am 25. Juni 2018 findet das zweite EPALE Community-Webinar statt. Ricarda Motschilnig und Ernst Tiemeyer geben als EPALE Multiplikatoren einen Überblick über Learning Communities sowie Tipps zur Nutzung des Veranstaltungskalenders und des Ressourcenzentrums.

Zur Anmeldung

EU-Programm für Beschäftigung und soziale Innovation (EaSI)

„Weiterbildungspfade“ unterstützen: Aufruf zum Thema Kompetenzbewertungen

Die Europäische Kommission hat einen Aufruf im EaSI-Programms veröffentlicht. Thema des Aufrufs: Unterstützung beim Einsatz von Kompetenzbewertungen zur Umsetzung der „Weiterbildungspfade“ (Upskilling Pathways). Reichen Sie bis zum 13. Juli 2018 Ihre Vorschläge ein!

Weitere Informationen

Europass

Lebenslauf-Editor für Smartphones optimiert

Der Europass Lebenslauf-Editor ist jetzt mobil: Die Eingabemaske für den Europass Lebenslauf wurde für Smartphones überarbeitet. Alle Funktionen des Editors können nun auch mobil genutzt werden: Ein Lebenslauf, der Sprachenpass oder ein Anschreiben lassen sich bequem via Handy erstellen, die Dateien im Cloud-Service speichern, direkt versenden oder auf EURES, Monster.de und XING hochladen.

Mehr erfahren

Europäische Kommission

Start der Kampagne #EUandME

Mit der Kampagne #EUandME möchte die Europäische Kommission auf die Errungenschaften der EU für unser tägliches Leben aufmerksam machen. Unter anderem hat die Kommission fünf Filme prominenter europäischer Filmemacher veröffentlicht, die Beispiele für die Arbeit der EU zeigen.

Mehr erfahren

Logo Erasmusplus und Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung