Logo Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)

Newsletter der NA beim BIBB vom 15.04.2019 | Nr. 7

| Online-Ausgabe

Erasmus+

Der Brexit und seine Auswirkungen auf das Programm Erasmus+

Die EU gewährt Großbritannien einen Aufschub. Welche Auswirkungen hat dies auf die Mobilitätsaktivitäten von Erasmus+? Wir informieren Sie über den aktuellen Stand.

Zur Meldung

Offizielle Stellungnahme des Europäischen Parlaments

Zukunft von Erasmus+

Am 28. März 2019 hat das Europäische Parlament seinen Standpunkt zum kommenden Erasmus+-Programm für 2021 bis 2027 verabschiedet. Die EU-Abgeordneten schlagen u.a. vor, das Budget für den Zeitraum 2021 bis 2027 zu verdreifachen. Die endgültige Verordnung zum Erasmus+ Nachfolgeprogramm muss ab Herbst 2019 im Trilog zwischen der Europäischen Kommission, dem Rat der Europäischen Union und dem neu gewählten Europäischen Parlament verhandelt werden.

Zur Stellungnahme des Europäischen Parlaments

Ausbildungsmarkt aktuell

Berufsbildungsbericht 2019 und BIBB-Datenreport veröffentlicht

Der Berufsbildungsbericht 2019 des BMBF stellt die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt dar. Im Themenbereich Mobilität bildet er u.a. die Ziele und Ergebnisse des EU-Programms Erasmus+ sowie des Förderprogramms AusbildungWeltweit ab und würdigt die Leistungen der Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS). Ergänzt wird der Berufsbildungsbericht durch den BIBB-Datenreport, der zeitgleich erscheint und zusätzliche Informationen zur Entwicklung der beruflichen Bildung bietet, so auch zur Internationalisierung der Berufsbildung.

Mehr erfahren

Save the Date

Jahrestagung der NA beim BIBB 2019

Am 17. und 18. September 2019 findet die Jahrestagung der Nationalen Agentur Bildung für Europa (NA beim BIBB) unter dem Motto „The Future is Europe – mit Erasmus+ Bildung gestalten“ in Bremen statt. Der erste Tag ist geöffnet für ein Fachpublikum und thematisch geprägt durch Fachforen zu aktuellen Themen der Berufs- und Erwachsenenbildung, der zweite Tag ist unseren aktuellen Projektträgern vorbehalten.

Mehr erfahren

Save the Date

Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung: Kick Off für neue Projektträgerinnen und Projektträger

Am 19. Juni 2019 lädt die NA beim BIBB Einrichtungen, die neu im Programm Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung sind, zu einer Veranstaltung nach Bonn ein. Teilnehmen können auch neue Kontaktpersonen von erfahrenen Einrichtungen, die eine grundlegende Einführung in die Durchführung von Mobilitätsaufenthalten der Antragsrunde 2019 benötigen. 

Mehr erfahren

Auslandspraktikum

Als Steinmetzin in British Columbia

Bereits während ihrer Ausbildung zur Steinmetzin sammelte Cécile Verry erste Auslandserfahrungen im Rahmen von Erasmus+ in Carrara, Italien in einem dreimonatigen Gruppenpraktikum. Nach ihrer Ausbildung ging sie für sechs Monate nach Kanada. Was sie dort erlebte? Jetzt in ihrem Erfahrungsbericht auf der IBS-Website nachlesen! Die IBS berät kostenfrei und unabhängig zu weltweiten Auslandspraktika in der beruflichen Bildung.

Zum Erfahrungsbericht auf go-ibs.de

Neuerscheinung

Unterrichtsmaterialien: Von der Lernvereinbarung zum Europass Mobilität

Die Unterrichtsmaterialien „Von der Lernvereinbarung zum Europass Mobilität“ richten sich an Bildungspersonal in beruflichen Bildungseinrichtungen und bieten Unterstützung bei der Durchführung von Lerneinheiten, mit denen Auszubildende bereits im Vorfeld ihres Auslandsaufenthaltes in die Lage versetzt werden, Lernergebnisse zu ermitteln, zu formulieren und zu dokumentieren.

Zur Publikation

Good Practice

Car-2-Lab: Die digitale Fahrt der Berufsbildung

Rasant verändert die Digitalisierung auch die Automobilbranche. Die Strategische Partnerschaft „Car-2-Lab“ zeigt exemplarisch im Bereich Fahrzeugkommunikation, wie neue digitale Technologien in der beruflichen Bildung umgesetzt werden können. Sie verdeutlicht auch, wie eine eng praktizierte Kooperation der Berufsbildung mit Wissenschaft und Wirtschaft eine nachhaltige Wirkung entfalten kann.

Mehr lesen

Save the Date

2. EPALE Barcamp

Am 19. und 20. September 2019 veranstalten EPALE und die Volkshochschule Leipzig im zweiten Jahr in Folge ein gemeinsames Barcamp – diesmal liegt der Schwerpunkt auf der politischen Erwachsenen- und Weiterbildung.

Mehr erfahren auf EPALE

 

Podcast

vhscast: Fortbildungen mit Erasmus+

Der Landesverband der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins führt das Projekt Europ@vhs#digital im Rahmen des Erasmus+ Programms durch. Das Ziel: Die Volkshochschulen in Schleswig-Holstein dabei zu unterstützen, den Ausbau und die Implementierung von Digitalisierung bzw. digitalen Tools in Unterricht und Administration voranzubringen. Folge 10 erklärt Erasmus+ Mobilitäten.

Zum Podcast (Folge 10)

Fachtagung

Unsichtbare Prozesse – Wie wird Erwachsenenbildungspolitik gemacht?

Mit dieser und weiteren spannenden Fragen setzt sich das Erasmus+ Projekt CREATE in einer Veranstaltung am 16. Mai 2019 in Hannover auseinander. Was steckt hinter politischen Gestaltungsprozessen und wie entstehen zukunftsträchtige Ideen? Was macht gute Policy-Maker aus? Wie verläuft fruchtbare Konsultation? Wo finden sich Stolperfallen? Was wünschen sich Beteiligte für den politischen Prozess? Diskutieren Sie mit auf Einladung der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Hannover.

Mehr erfahren auf EPALE

Veranstaltung

BMBF-Forum International 2019: The Future of Work

Wie wirkt sich die Digitalisierung weltweit auf Arbeit, Berufe und Kompetenzen aus? Wie lässt sich dieser Wandel gestalten? Und wie können wir das vorhandene Wissen und die Erfahrungen international besser vernetzen? Das BMBF lädt Sie dazu ein, diese Fragen am 21. und 22. Mai 2019 auf dem ersten BMBF-Forum International mit Expertinnen und Experten aus Bildung, Forschung, Wirtschaft und Politik zu diskutieren.

Mehr erfahren

Logo Erasmusplus und Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung