Logo Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB)

Newsletter der NA beim BIBB vom 17.01.2019 | Nr. 1

| Online-Ausgabe

Jubiläum

Das Israel-Programm wird 50

Das Deutsch-Israelische Programm zur Zusammenarbeit in der Berufsbildung feiert in diesem Jahr 50 Jahre erfolgreiche Programmgeschichte. Im Rahmen des Jubiläumsjahres finden Festakte in Berlin und Tel Aviv statt. Schirmherr des Jubiläums auf deutscher Seite ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Alles zum Jubiläum und zum Israel-Programm finden Sie unter www.50jahre-israel-programm.de.

Neue Journalausgabe

Europa – Bildungsraum ohne Grenzen

In Europa grenzenlos und frei von Hindernissen lernen und forschen – dies ist Kern der Vision, die die EU für einen europäischen Bildungsraum 2025 entwickelt hat. Die neue Ausgabe unseres Journals „Bildung für Europa“ beleuchtet die Idee eines europäischen Bildungsraums im Detail.

Das Journal kostenlos bestellen oder herunterladen

Neue Antragsrunde: Förderportal freigeschaltet

Jetzt Anträge für eine Förderung mit AusbildungWeltweit stellen

Ab sofort können wieder Anträge für eine Förderung von weltweiten Auslandspraktika während der Berufsausbildung sowie für weltweite Lern- und Lehraufenthalte von Ausbilderinnen und Ausbildern im Förderprogramm AusbildungWeltweit gestellt werden. AusbildungWeltweit stellt umfangreiche Hilfestellungen bereit und informiert zur Antragstellung. Berücksichtigt werden können Anträge, die bis zum 14. Februar 2019 um 12 Uhr online übermittelt wurden.

Infos zur Antragstellung

Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung

TCA „Internationalisation strategies in VET“

Sie möchten Ihre Mobilitätsprojekte strategischer aufstellen und besser in Ihrer Schule verankern? Sie möchten sich mit Berufsschulen aus anderen Ländern austauschen und Kontakte knüpfen? Dann bewerben Sie sich für eine Teilnahme am Seminar „Internationalisation strategies in VET“, welches vom 10. bis zum 13. März 2019 in Bad Neuenahr-Ahrweiler stattfindet.

Jetzt anmelden

Save the Date

ErasmusDays 2019 vom 10. bis 12. Oktober

Die ErasmusDays sind eine Initiative, die alle Projektträger in Erasmus+ auffordert, an diesen Tagen dem Programm durch eine Aktion im Netz oder vor Ort Stimme und Gesicht zu verleihen. Wir freuen uns, wenn 2019 möglichst viele unserer Projektträger mitmachen und zum Erfolg beitragen!

Zum Rückblick auf 2018

Erasmus+ Erwachsenenbildung

Noch bessere Förderchancen

Sie planen, ein Erasmus+ Projekt in der Erwachsenenbildung zu beantragen? Die Chancen auf eine Förderung haben sich noch einmal erhöht! Für 2019 stehen jetzt fast 3 Mio. Euro für Mobilitätsprojekte und fast 15 Mio. Euro für Strategische Partnerschaften zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin für eine Projektskizzenberatung. Wenn Sie eine Strategische Partnerschaft planen, bieten wir eine Antragswerkstatt am 13. Februar 2019 in Bonn an. Achtung: Die Antragswerkstatt in Hannover am 20. März 2019 fällt aus.

Jetzt zur Antragswerkstatt in Bonn anmelden

Follow-up

Webinar zum Erklärvideo Erasmus+

Im Dezember 2018 hat die NA beim BIBB ein Erklärvideo zu den Strategischen Partnerschaften in der Erwachsenenbildung veröffentlicht. Wir bieten Ihnen ein Follow-up Webinar am Dienstag, den 5. Februar 2019 um 11:00 Uhr an, um mit Ihnen über Ihre Fragen zum Video zu sprechen. Wenn Sie teilnehmen möchten, schreiben Sie eine Mail an partnerschaften-erwachsenenbildung[at]bibb(dot)de und teilen Sie uns ggf. Ihre Fragen mit. Sie erhalten dann den Anmeldelink zum Webinar.

Hier finden Sie das Erklärvideo.

Neuer Aufruf in Erasmus+ Leitaktion 3

„Europäische zukunftsweisende Kooperationsprojekte in der allgemeinen und beruflichen Bildung“

Die Europäische Kommission hat eine neue Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen in der Leitaktion 3 (KA3) veröffentlicht. Zukunftsweisende Kooperationsprojekte sollen auf die Ermittlung, Prüfung, Entwicklung oder Bewertung innovativer Politikansätze abzielen. Einreichungsfrist ist der 19. März 2019.

Mehr erfahren

Good Practice

Lernplattform für Bildungspersonal zu digitalen Kompetenzen

Studien wie auch Fachleute der beruflichen Aus- und Weiterbildung betonen den großen Bedarf an Weiterbildungsmaßnahmen im Hinblick auf digitale Kompetenzen. Sie sind Berufsschullehrer/-in, Ausbilder/-in oder Dozent/-in und möchten Ihre digitalen Kompetenzen testen und verbessern? Die Erasmus+ Strategische Partnerschaft v-UPGRATeS hat eine interaktive Plattform erarbeitet, die Ihnen genau diese Möglichkeiten bietet.

Mehr erfahren

Erasmus+

Mobilitätsrechner für die Antragsrunde 2019

Mithilfe des Mobilitätsrechners können Sie vor der Antragstellung die Erasmus+-Förderzuschüsse Ihres Mobilitätsprojektes für Lernende in der Berufsbildung sowie für Bildungspersonal in der Berufs- oder Erwachsenenbildung kalkulieren. Der Rechner wurde jetzt für die Antragsrunde 2019 erweitert. Probieren Sie es aus!

Zum Mobilitätsrechner

GEW-Themenabend am 29. Januar 2019

Europa und Erwachsenenbildung

Im Kontext der Europawahlen veranstaltet die Fachgruppe Erwachsenenbildung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) den öffentlichen Themenabend „Europa und Erwachsenenbildung“ in Kooperation mit der NKS Agenda. Im Mittelpunkt stehen aktuelle europapolitische Entwicklungen und die Zukunft des Programms Erasmus+.

Mehr erfahren

Neuer Flyer

EuroApprentices – Go. Learn. Share.

EuroApprentices sind junge Menschen, die während ihrer Berufsausbildung mit Erasmus+ im europäischen Ausland waren. Als Botschafterinnen und Botschafter teilen sie nun ihre Erfahrungen mit anderen Auszubildenden. Sie können für Vorträge, Workshops, Messen etc. angefragt werden. Wie das geht, und wie man EuroApprentice wird, erklärt der Flyer.

Zum Flyer

Jetzt bewerben

EuroApprentice werden

Wir suchen ganzjährig Auszubildende, die mit Erasmus+ im Ausland waren und Botschafter/-innen für das Programm werden möchten. Wer noch eine Chance haben möchte, am nationalen Training am 29. März 2019 teilzunehmen, sollte sich bis zum 8. Februar 2019 bewerben.

Zum Bewerbungsformular

Meistgelesen

Top 10 der deutschsprachigen EPALE-Beiträge 2018

Über 600 Beiträge hat die deutschsprachige EPALE-Gemeinschaft 2018 zu vielfältigen Themen der Erwachsenenbildung veröffentlicht. Welche waren die 10 beliebtesten? Finden Sie es heraus und nennen Sie uns Ihren Favoriten!

Zu den Top 10

Veranstaltungsrückblick

Auftaktveranstaltung AusbildungWeltweit in Berlin

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung wurde das neue Förderprogramm AusbildungWeltweit am 26. November 2018 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Eine Bildergalerie, die Rede des Parlamentarischen Staatssekretärs im BMBF, Thomas Rachel, MdB, sowie Präsentationen aus den Nachmittagsforen stehen jetzt auf der Website des Programms zur Verfügung.

Zur Dokumentation

Erasmus+

Protokoll der Sitzung des Nutzerbeirats

Im Nutzerbeirat Erasmus+ engagieren sich Organisationen der Berufs- und Erwachsenenbildung aus Deutschland. Der Nutzerbeirat bildet eine Schnittstelle zwischen dem Förderprogramm und den Durchführungsorganisationen; er dient als Forum eines Dialogs. Am 18.Dezember 2018 tagte der Nutzerbeirat in der NA beim BIBB.

Hier finden Sie das Protokoll.

Dokumentation der Antragswerkstatt für Mobilitätsprojekte

Von der Projektidee zum Antrag

Am 29. November 2018 lud die NA beim BIBB zur Antragswerkstatt für Mobilitätsprojekte nach Bonn ein. 57 Teilnehmende aus der Berufs- und Erwachsenenbildung informierten sich über die Fördermöglichkeiten, die das Programm Erasmus+ bietet. Fazit: Die Förderchancen sind hervorragend und die Antragstellung ist machbar.

Zur Veranstaltungsdokumentation

Neu: A-Z-Liste

Wie hieß nochmal...?

Sie suchen nach einem bestimmten Begriff aus dem Bildungsbereich? Wir stellen Ihnen mit unserem Glossar wichtige Schlagwörter in einer Liste zusammen – mit weiterführenden Informationen und Erklärungen. Diese A-Z-Liste erweitern wir sukzessiv. Ihnen fehlt ein Begriff? Schreiben Sie uns!

Zur A-Z-Liste

Aktuelle Termine

Alle Veranstaltungen auf einen Blick

Bleiben Sie auf dem Laufenden: Eine Übersicht aller geplanten Veranstaltungen der NA beim BIBB finden Sie stets im Veranstaltungskalender auf unserer Website.

Zum Veranstaltungskalender

Logo Erasmusplus und Logo Bundesministerium für Bildung und Forschung