Berufsbildungsbericht 2019 und BIBB-Datenreport veröffentlicht - Ausbildungsmarkt aktuell

Der Berufsbildungsbericht 2019 des BMBF stellt die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt dar. Im Bereich Mobilität bildet er u.a. die Ziele und Ergebnisse des EU-Programms Erasmus+ sowie des Förderprogramms AusbildungWeltweit ab und würdigt die Leistungen der Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS). Ergänzt wird der Berufsbildungsbericht durch den BIBB-Datenreport, der zeitgleich erscheint und zusätzliche Informationen zur Entwicklung der beruflichen Bildung bietet, so auch zur Internationalisierung der Berufsbildung und zur stetig ansteigenden Auslandsmobilität mit Erasmus+ und AusbildungWeltweit.

Bundesbildungsministerin Karliczek hat am Mittwoch dem Kabinett den Berufsbildungsbericht 2019 vorgestellt. „Die berufliche Bildung ist eine wichtige Säule im deutschen Bildungswesen und den Erfolg dieses Ausbildungsweges belegen die Zahlen des diesjährigen Berufsbildungsberichts“, erläutert Karliczek. Der Berufsbildungsbericht bildet einmal im Jahr die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt ab und dient der Öffentlichkeit als Diskussionsgrundlage zur beruflichen Bildung. Neben den wesentlichen Kennzahlen für die Ausbildung in Deutschland 2018 stellt der Berufsbildungsbericht auch Ziele und Ergebnisse des EU-Programms Erasmus+ sowie des Förderprogramms AusbildungWeltweit vor. Zudem würdigt er die Leistungen der Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS).

Ergänzt wird der Berufsbildungsbericht durch den Datenreport, der vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) jährlich herausgegeben wird. Dieser erscheint zeitgleich mit dem Berufsbildungsbericht und bietet zahlreiche zusätzliche Informationen und Analysen zur Entwicklung der beruflichen Bildung. Schwerpunktthema des diesjährigen BIBB-Datenreports ist Berufsbildung 4.0, doch auch zur Internationalisierung der Berufsbildung und zur stetig ansteigenden Auslandsmobilität mit den Programmen Erasmus+ Berufsbildung und AusbildungWeltweit liefert er Zahlen und Fakten.

Zudem verweist der BIBB-Datenreport auf die von der NA beim BIBB im Jahr 2018 veröffentlichte Mobilitätsstudie „Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung 2017“.