ErasmusDays 2019 - Fast 4.000 Events aus 53 Ländern

16.12.2019

Im Oktober 2019 fanden die ErasmusDays in ganz Europa statt und die Nationale Agentur Bildung für Europa in Deutschland und viele ihrer Projektträger haben daran teilgenommen. Gemeinsam mit uns haben sie an diesen Tagen ihre guten Erfahrungen mit dem Programm Erasmus+ verbreitet, indem sie von Veranstaltungen berichtet oder spezielle Aktionen durchführt haben.

Die französischen Nationale Agentur hat allen Projektträgern eine Website mit einer Datenbank zur Verfügung gestellt und jetzt die Auswertung aller Zahlen und Fakten inklusive einer Reichweitenmessung veröffentlicht. Von 2017 können wir ein erfreuliches Wachstum der Events von 625 aus 12 Ländern auf 3995 aus 53 Ländern verzeichnen. Die Nationalen Agenturen haben hierbei ebenso unterstützt wie die Europäische Kommission und das Europäische Parlament. Erstmals fand eine Pressekonferenz anlässlich der ErasmusDays direkt in Brüssel statt.

Deutschland ist im europaweiten Ranking mit 131 Projekten aus der Berufs- und Erwachsenenbildung sowie Hochschul- und Schulbildung auf dem achten Platz gelandet. Durch ein einheitliches Branding waren die an den ErasmusDays beteiligten Projekte gut als solche zu erkennen, digital wurden durch den Hashtag #ErasmusDays unglaubliche 39 Millionen Menschen erreicht. Allein unser Twitterkanal @nabibb_de konnte 28.800 Impressions verzeichnen!

Jetzt schon vormerken: 2020 finden die ErasmusDays vom 15. bis zum 17. Oktober statt und wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit uns gemeinsam daran teilnähmen!

ErasmusDays

Deutschland landetet im internationalen Ranking auf Platz acht mit insgesamt 131 Projekten aus allen Bildungsbereichen. Aus der Berufs- und Erwachsenenbildung konnten wir 45 Projekte für die ErasmusDays gewinnen. So sahen die ErasmusDays 2019 aus: NA-Fotostory.

Zur gesamten Auswertung