Publikationsdetails

Cover des Journals zum Thema deutsch-französische Partnerschaft

Bildung für Europa - Nr. 2018/28: Deutsch-französische Partnerschaft

Bildungskooperationen unter der Lupe

Medientyp: Journal ,Format: A4, Seitenzahl: 39, Erscheinungsjahr: 2018

Ein Länderschwerpunkt ist für das Journal ein Novum, aber gut begründbar. So ist es Deutschland und Frankreich ein Anliegen, ihre gewachsene Zusammenarbeit im Bildungsbereich weiter zu vertiefen. Die deutsch-französische Kooperation ist dabei keine Alternative zu Europa, sondern vielmehr Teil einer größeren europäischen Zusammenarbeit. Die Beiträge beleuchten die Entwicklung sowie den aktuellen Stand der Partnerschaft mit dem Nachbarland und blicken in die Zukunft. Erasmus+ ist für den Austausch mit Frankreich zentral, aber nicht die einzige Option.

Das Journal informiert darüber hinaus über die Konsultationsveranstaltung zum Nachfolgeprogramm von Erasmus+, das Tool „Online Linguistic Support“ und einen Expertenaustausch zur Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten mit Israel. Das Pilotprogramm AusbildungWeltweit ist Gegenstand eines Interviews mit der Heraeus Holding GmbH, die über mehrjährige Erfahrung mit Auslandsentsendungen von Auszubildenden verfügt.

Ein Einleger präsentiert die wichtigsten Ergebnisse der Studie „Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung 2017“ in Form von Infografiken.

Artikel-Nr. :
400.ID 28/18
Programme :
Erasmus+ ErwachsenenbildungDeutsch-Israelisches-ProgrammIBSEuropassEuropäische Agenda ErwachsenenbildungEPALE
Maximale Bestellmenge: 20