Das Erasmus+-Programm als Mechanismus zur Inklusion von Menschen mit geringeren Möglichkeiten

Dieses zweitägige TCA zielt darauf ab, den Teilnehmern Informationen über die Mittel und Wege zu geben, mit denen sie die Inklusion in ihren Projekten fördern und somit stärkere Inklusionsstrategien entwickeln können. Das Hauptziel des TCA ist die weitere Förderung der Inklusion von Menschen mit geringeren Möglichkeiten.

Die Veranstaltung wird von der maltesischen Nationalen Agentur organisiert. Die Anmeldung erfolgt über SALTO unter folgendem Link: SALTO - Events (salto-et.net).

Für die Registrierung muss ein SALTO-Account vorhanden sein.

Teilnehmende Organisationen sollten bereits einen OID-Code haben. Informationen und Ansprechpartner dazu finden Sie hier.

Teilnehmer aus dem Bereich der Erwachsenenbildung sollten ein aktives Konto in EPALE haben. Informationen dazu finden Sie hier. Bei Fragen zu EPALE können Sie sich an Frau Marlene Röder, Tel. 0228 107 2243, wenden.

Die Veranstaltung wird auf Englisch durchgeführt.

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Vertreter der Erwachsenenbildung und der Berufsbildung. Die Teilnehmer sollten über gute Englischkenntnisse verfügen.
  • Ort: Online
  • Datum: 19.-20.10.2021
  • Anmeldefrist: 23.08.2021

Zur Online-Bewerbung

Kontakt

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zum  Anmeldeverfahren wenden Sie sich bitte an:
Janina Meyer
0228 107 1952
meyer@bibb.de