© Fotolia/Fotofabrika

„Improving access, participation and quality in adult learning“ – Erasmus+ contact seminar (TCA)

Anefore asbl – the National Agency of Luxembourg - will be hosting a TCA Contact Making Seminar in Luxembourg city. The seminar will take place from 21 - 23 November 2018.

Themes and goals of the event:

Effective outreach:

  • Adult learners’ Motivation
  • Barriers to adult education
  • Inclusion of vulnerable Groups

Adult guidance and counselling

  • Outcome-based vs needs-based approach
  • Self-evaluation in adult education and training
  • Professionalising adult guidance and counselling

High quality learning opportunities

  • Approaches to reskilling, upskilling & skills-sharing
  • Quality assurance 
  • Investing in adult learning 

Working language: English

Number of places in total: 50-60 places (one from Germany)

Profile of participants: Organisations and institutions (private or public) active in the field of adult education, and particularly, but not exclusively, those targeting socially or educationally disadvantaged adults. Active participation will be required.

Expected results: 

  • Good practices for effective outreach, guidance and quality in adult education
  • Networking of organisations and sharing of ideas that might result in Erasmus+ applications.

Event’s Webpage: Information about the event will be available soon on the NA’s webpage www.anefore.lu and on EPALE (Electronic Platform for Adult Learning in Europe).

Programme: Download the programme here.

Travel information: The venue is located in the centre of Luxembourg City and is easily accessible from the airport as well as from the main train station.

    Event fee: None. The National Agency of Luxembourg will cover the cost of accommodation in a single room for two nights, all planned meals, and materials for the seminar.

    Travel costs: To be covered by the sending NAs.

     

    Informationen für Bewerberinnen und Bewerber:

    Wer kann sich bewerben?
    Bewerben können sich Interessierte, die in der Erwachsenenbildung tätig sind, sofern folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

    • Die Institution der Bewerberin/des Bewerbers ist neu im Programm Erasmus+ und im Themenfeld des Seminars aktiv.
    • Die/der Interessierte ist im Themenbereich tätig und/oder arbeitet mit der relevanten Zielgruppe.
    • Es besteht darüber hinaus die Bereitschaft zum nächsten Antragstermin in der Leitaktion KA1 (Mobilität) oder KA2 (Strategische Partnerschaften) des Erasmus+ Programms einen Projektantrag einzureichen.

    Kosten & Kostenerstattung
    Die Kosten der Seminarteilnahme

    • Fahrtkosten,
    • Unterkunft & Verpflegung sowie
    • die Seminargebühren

    werden aus Mitteln der Europäischen Union bezuschusst.

    Die Seminarkosten übernimmt die luxemburgische Nationale Agentur.

    Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach erfolgreicher Teilnahme gegen Vorlage der Fahrtkostenbelege. Die NA bezuschusst auf der Basis der tatsächlich angefallenen Kosten, bis zu einer maximalen Höhe, die den Vorgaben für eine individuelle Mobilität (Distanzband KA1) im Erasmus+ Programm entspricht. 

    Für das internationale Seminar steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung. Bewerbungen werden mit Blick auf die Auswahlkriterien überprüft. Die Bewerber/-innen werden zeitnah darüber informiert, ob eine Teilnahme möglich ist oder nicht.


    Auf einen Blick

    • Zielgruppe: Akteurinnen/Akteure aus der Erwachsenenbildung
    • Veranstaltungsort: Hotel Parc Belle-Vue, 5 Avenue Marie-Thérèse, 2132 Luxembourg
    • Datum: 21.11.2018, 15:00 Uhr bis 23.11.2018, 14:00 Uhr
    • Bewerbungsfrist: 04.11.2018

    Kontakt

    Bei Fragen zur Veranstaltung oder zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an:

    Carina Kau
    0228 107 1754
    na-tca[at]bibb(dot)de