“Cooperation in the Field of Health and Social Care Education”

TCA: Erasmus+ Contact Seminar for VET Mobility

The National Agency of the Czech Republic (Dům zahraniční spolupráce - Centre for International Cooperation in Education) is going to host a contact seminar on Cooperation in Health and Social care open to all programme countries. The contact seminar will be held in Prague from 11th-14th October 2017.

Participants:

  • The seminar is targeted at all organisations currently active in vocational education and training of future workers in the field of health and social care.
  • Representatives of schools, companies, NGOs, hospitals or other organisations involved within the defined topic are welcome to take part in the seminar.
  • Newcomers as well as organizations already having some experience in project preparation and implementation are welcome.
  • Participants should be willing to exchange good practices and create partnerships for new mobility projects either as sending or receiving partner.

Number of places in total: 60 participants

The main objectives:

  • to give the possibility of building networks among organizations active in vocational education and training of future workers in the field of health and social care;
  • to bring together people from sending and receiving organizations  and promote their cooperation in order to provide opportunities for learners´ training placements;
  • to encourage VET staff mobility (staff training in the form of a work placement or a job shadowing period abroad);
  • to give an opportunity to share experiences and discover new approaches in the defined field.

Expected results: networking and new partnerships, new project ideas for Erasmus+ Mobility projects, draft applications.

Programme of the event:

Wednesday 11th October 2017: Arrival, lunch. From 15:00 plenary session: introduction, getting to know each other, general information on Erasmus+ KA1 mobility projects, talk of an expert, presentation of good practice examples.

Thursday 12th October 2017: Working groups – definition of learning outcomes using ECVET, project development. Evening social programme.

Friday 13th October 2017: Working groups – project development, presentation of project ideas, feedback. Evening cultural activity.

Saturday 14th October 2017: Saying goodbye, departure.

Event’s webpage: available soon, to be published on dedicated place on www.naerasmusplus.cz

Working language: English

Number of participants per country: maximum 4 for Germany.

 

Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Interessierte, die in der Berufsbildung tätig sind, sofern folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Die Institution der Bewerberin/des Bewerbers ist neu im Programm Erasmus+ und im Themenfeld des Kontaktseminars aktiv.
  • Die/der Interessierte ist im Themenbereich tätig und/oder arbeitet mit der relevanten Zielgruppe.
  • Es besteht darüber hinaus die Bereitschaft zum nächsten Antragstermin in der Leitaktion KA1 (Mobilität) des Erasmus+ Programms einen Projektantrag einzureichen.

Kosten & Kostenerstattung

Die Kosten der Seminarteilnahme

  • Fahrtkosten,
  • Unterkunft & Verpflegung sowie
  • die Seminargebühren

werden aus Mitteln der Europäischen Union bezuschusst.

Die Seminarkosten (3 Übernachtungen im Einzelzimmer, alle geplanten Mahlzeiten, kulturelle Aktivitäten und Materialien) werden von der tschechischen NA übernommen.

Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach erfolgreicher Teilnahme gegen Vorlage der Fahrtkostenbelege. Die NA bezuschusst auf der Basis der tatsächlich angefallenen Kosten, bis zu einer maximalen Höhe, die den Vorgaben für eine individuelle Mobilität im Erasmus+ Programm entspricht.

Für das internationale Kontaktseminar steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung. Bewerbungen werden mit Blick auf die Auswahlkriterien überprüft. Die Bewerber/-innen werden zeitnah darüber informiert, ob eine Teilnahme möglich ist oder nicht.

Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist für diese Veranstaltung ist verstrichen.