© EPALE Deutschland

EPALE Akademie - Die 4 Ks der Erwachsenenbildung

Kollaboration, kritisches Denken, Kommunikation und Kreativität gelten als zentrale Kompetenzen für das Lernen im 21. Jahrhundert. Um ihre Relevanz für Lernprozesse in der Erwachsenenbildung und deren Gestaltung zu verstehen, ist ihre Einordnung in die Systematik der sogenannten 4Ks hilfreich.
Daher setzen wir uns in diesem Online-Seminar aktiv mit den Hintergründen der 4Ks auseinander und erarbeiten mögliche Implementierungen dieser Zukunftskompetenzen in die vielfältigen Lernangebote der Erwachsenenbildung.

Dörte Stahl ist EPALE-Botschafterin und hat die Plattform in der inhaltlichen Entwicklung und Verbreitung unterstützt. Als selbständige Trainerin hat sie einen Fokus auf Medienkompetenz, Gestaltung digitaler Lernszenarien und Fortbildungen für Erwachsenenbildner*innen. In diesen Zusammenhängen engagiert sie sich seit langem für Kompetenzorientierung, insbesondere der Stärkung von Selbstlernkompetenzen und Integration der 4K. So bringt Frau Stahl ein breites Wissen über die EPALE-Community und deren Bedürfnisse mit und ist gleichzeitig fachlich versiert und erfahren in der Förderung von Zukunftskompetenzen. Sie freut sich mit und von allen Teilnehmenden zu lernen.

 

Inhalt

  • Die Systematik der 4Ks und ihre Bezüge zueinander
  • Wie ermöglichen wir eine Orientierung an den 4Ks in der Erwachsenenbildung?
  • Die 4Ks in Lernangebote der Erwachsenenbildung integrieren: Was sind mögliche Lehr-Lernansätze und Gelingensfaktoren?

Dieses Seminar ist für Sie besonders geeignet, wenn Sie aktive, kollaborative Lernszenarien und ergebnisorientierten Austausch mehr schätzen als passives teilnehmen. Bitte beachten Sie, dass einige Ressourcen auf Englisch sein können; auf taugliche Übersetzungstools wird im Seminar hingewiesen.

 

Ablauf

Start ist am 04.11.2021 mit einer Online-Kick-Off-Veranstaltung. Danach folgt eine begleitete dreiwöchige Online-Arbeitsphase auf der EPALE-Plattform und eine Online-Abschluss-Veranstaltung am 26.11.2021, bei der die erarbeiteten Projekte vorgestellt und auf ihre Praxistauglichkeit hin betrachtet werden.

 

Zeitaufwand

  • Vorbereitung: ca. 2 Stunden
  • Online-Veranstaltungen: jeweils ca. 3 Stunden
  • Arbeitsphase: ca. 3 Stunden pro Woche

 

Bewerbung

Bewerbungsschluss ist der 29.10.2021. Sollte die maximale Anzahl der Teilnehmenden erreicht werden, so werden wir basierend auf den Antworten in der Anmeldung eine Auswahl treffen. Am 25.10.2021 informieren wir alle Teilnehmenden und teilen euch die Details zur Kick-Off-Veranstaltung mit. Außerdem werden wir euch dann in die Community auf EPALE hinzufügen, wo ihr dann einige Materialien zur Vorbereitung findet und euch schon vorab vernetzen könnt.

 

Wichtig!

Zur Teilnahme ist ein EPALE-Konto notwendig. EPALE ist die ePlattform für die Erwachsenenbildung in Europa und ist der virtuelle Treffpunkt für alle, die in Europa in der Erwachsenen- und Weiterbildung tätig sind. Falls Sie noch kein EPALE-Konto haben, können Sie sich hier kostenfrei anmelden. Sie benötigen lediglich eine E-Mail-Adresse. Nachdem Sie Ihr Konto aktiviert haben, loggen Sie sich ein, gehen Sie auf Ihr Nutzerprofil (blauer Button mit Ihrem Namen klicken) und notieren Sie die URL Ihres Nutzerprofils.

 

Online-Tool: Webex

Wir werden als Online-Konferenz-Tool „Webex“ verwenden. Es ist zu empfehlen, dass ihr die App nutzt und nicht die Browserversion. Bitte informiert euch über die Datenschutzbestimmungen von Webex sowie deren Cookie-Richtlinien. Während der Veranstaltung werden weitere Tools vorgestellt, über deren Datenschutzbestimmungen ihr euch selbstständig informieren solltet.

 

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Menschen, aus der Erwachsenen- und Weiterbildung, die Interesse an kompetenzorientierten Lernszenarien haben, insbesondere unterrichtend Tätige wie Lehrende, Trainer*innen etc.
  • Teilnehmerzahl: Um eine optimale Betreuung der Teilnehmenden während der Lernphase zu gewährleisten ist eine maximale Teilnehmerzahl von 30 vorgesehen.
  • Veranstaltungsort: Online
  • Datum: Kick-Off: 04.11.2021, Arbeitsphase: 05.11. bis 25.11.2021, Abschlussveranstaltung: 26.11.2021, jeweils 10.00 - 13.00 Uhr
  • Anmeldefrist: 22.10.2021

 

Anmeldung leider nicht mehr möglich

 

Kontakt

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zum  Anmeldeverfahren wenden Sie sich bitte an:
Elena Höwer
0228 107 1850
epale[at]bibb(dot)de