Foto: Shutterstock/Pablo Prat & wavebreakmeadia

Digital competencies for staff in adult education

NA at BIBB will be hosting a TCA Contact Making Seminar in Cologne (Germany). The seminar “Digital competencies for staff in adult education” will take place from 1 to 4 December 2019. (Zum Erklärvideo: Was sind Kontaktseminare?)

Profile of participants: The seminar is open to participants within the fields of adult education. The contact seminar is mainly targeted at adult education centres, teacher training institutions, enterprises, research institutions and other organizations active in adult education and interested in the theme of the seminar and committed to develop Erasmus+ KA2 or KA1 projects.

Themes and goals of the event: The overall idea of a contact seminar is to find partners with similar interests and develop ideas for KA1 and KA2 projects. The seminar will also give an opportunity to share experience and discover new approaches in the field of digitalization in adult education.

In this seminar, the focus will be put on ideas how to develop the digital competences for staff in adult education. This can be realized by developing educational/ methodological and didactical concepts or courses for KA1. The seminar will offer the possibility to recognize and use synergies between KA2 and KA1.

Expected Results: With this contact seminar, we want to encourage cooperation among organizations in Europe for KA1 and KA 2 projects.

Additional information: Digital knowledge will be more and more important for staff in adult education to meet the requirements of very diverse target groups. However, not everybody has the knowledge, skills and attitudes to be able to use digital technologies in a critical, collaborative and creative way in their daily work. Transnational collaboration, the exchange of innovative ideas and good practices between European educational institutions through Erasmus+ programme is an opportunity for tackling a variety of issues.

Event venue: Art’otel Cologne, Cologne, Germany

Working language: English

Event fee: none

Travel costs: Please contact your NA for information in regards to the travel cost.

 

Informationen für deutsche Bewerberinnen und Bewerber:

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Interessierte, die in der Erwachsenenbildung tätig sind. Besondere Berücksichtigung finden Bewerberinnen und Bewerber, die

  • im Themenfeld des Seminars aktiv sind,
  • mit der relevanten Zielgruppe arbeiten,
  • Bereitschaft zeigen, zum nächsten Antragstermin in den Leitaktionen KA 1 Mobilität für Bildungspersonal in der Erwachsenenbildung oder KA2 Strategische Partnerschaften des Erasmus+ Programms einen Projektantrag einzureichen

Kosten & Kostenerstattung:

Die Kosten der Seminarteilnahme 

  • Fahrtkosten,
  • Unterkunft & Verpflegung sowie
  • die Seminargebühren

werden aus Mitteln der Europäischen Union bezuschusst.

Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach erfolgreicher Teilnahme gegen Vorlage der Fahrtkostenbelege. Die NA bezuschusst auf der Basis der tatsächlich angefallenen Kosten, bis zu einer maximalen Höhe, die den Vorgaben für eine individuelle Mobilität (Distanzband KA1) im Erasmus+ Programm entspricht.

Für das internationale Seminar steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung. Bewerbungen werden mit Blick auf die Auswahlkriterien überprüft. Die Bewerber/-innen werden zeitnah darüber informiert, ob eine Teilnahme möglich ist oder nicht.

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: The contact making seminar is open to participants from the sector of adult education.
  • Veranstaltungsort: Art’otel Cologne
  • Veranstaltungsadresse:
  • Datum: 1.- 4.12.2019
  • Uhrzeit: offizieller Beginn/offizielles Ende 1.12. 17:00 Uhr, 4.12. Departure after breakfast
  • Bewerbungsfrist: 04.10.2019

 Weitere Informationen

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.