First Step First – Erste Schritte im Erasmus+ Programm

Haben Sie schon einmal von Erasmus+, von internationalen Lernerfahrungen und dem Austausch von „best practices“ gehört, aber nie den Mut gehabt, sich in diese Welt zu begeben?
Keine Sorge, in dieser Veranstaltung kann Ihnen geholfen werden!

Dieser Kurs ist für Sie gedacht, wenn Sie eine kleine Organisation im Bereich Berufsbildung oder Erwachsenenbildung vertreten und sich mit integrativen/inklusiven Aktivitäten befassen oder mit gefährdeten Zielgruppen arbeiten.


Folgende Themen werden behandelt:

  • Informationen über das Programm Erasmus+ im Allgemeinen und über „Small-Scale Partnerships“ (SSP) im Besonderen;
  • Die Relevanz eines Erasmus+-Projekts für Ihre Organisation und Gemeinde;
  • Wie und wo Sie Partner finden;
  • Aufbau eines Projekts;
  • Elemente des Projektmanagements;
  • Spezifische Aktivitäten innerhalb eines Erasmus+ Projekts;
  • Budget - dieses "unheimliche" Thema
  • Ergebnisse und Auswirkungen
  • Elemente der Nachbereitung;
  • Arbeit am Antragsformular.


Ziel des Trainingskurses ist es, unerfahrenen Organisationen einen sicheren Raum zu bieten, um mehr über das Erasmus+ Programm zu erfahren, aber vor allem den Teilnehmenden die Möglichkeit zu geben, individuelle Unterstützung beim Schreiben eines Projektvorschlags für eine kleine Partnerschaft zu erhalten.
Der Aufbau der Veranstaltung umfasst Erläuterungen zum Konzept, Gruppenarbeiten, theoretische Präsentationen, Einzelarbeit sowie Gruppendiskussionen und die Klärung spezifischer Fragen. Dabei werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von gut ausgebildeten Trainerinnen und Trainern mit umfangreicher Erfahrung in der Umsetzung von Erasmus+ Projekten begleitet.
Darüber hinaus erhält jeder Teilnehmer nach dem Kurs und vor der Deadline für die Projektanträge ein Online-Einzelcoaching und Feedback.

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Die Teilnehmenden sollten über gute Englischkenntnisse verfügen.
 

Auf einen Blick

Zielgruppe: neue Teilnehmende am Programm und kleine Organisationen, die:

  • den Schritt zu den Möglichkeiten von Erasmus+ machen wollen;
  • „good practices“ auf europäischer Ebene in Ihrem Tätigkeitsbereich austauschen/lernen/teilen möchten;
  • sich vernetzen und gemeinsam mit dem/den Projektpartner(n) Aktivitäten entwickeln möchten;
  • Institutionelle Bildungsbedürfnisse in Zusammenarbeit angehen möchten;
  • Ein „Small-Scale Partnership“ Projekt einreichen möchten.

z. B. Lehrer*Innen, Schulleiter*Innen, Projektmanager*Innen, Fachleute aus der Berufsbildung und der Erwachsenenbildung, die Organisationen ohne vorherige Erasmus+-Erfahrung vertreten.

Datum: Mo, 05.09.2022 - Fr, 09.09.2022

Ort: Bukarest, Rumänien, Präsenz

Bewerbungsfrist: 22.07.2022

Zur Bewerbung 

(Der Bewerbungsprozess findet über SALTO statt. Die Teilnehmenden sollten über einen SALTO-Account verfügen)

Zum Programm

(Das Programm ist nur mit SALTO-Account einsehbar)


Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Nicușor Ciobanu, nicusor.ciobanu[at]anpcdefp(dot)ro

Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte an Karina Janowska, Karina.Janowska[at]bibb(dot)de