Dublin, Irland (Adobe Stock/Roman)

Guidance and Supportive approaches with adults in AE and VET

The Irish National Agency is organising a TCA contact-making seminar in the context of professionalisation of teachers and staff in order to better prepare relevant staff for the challenges in the work environment.

Profile of participants:

The participants should

  • Be teachers and other staff (e.g. team leaders, HR Professionals), staff working on the provision of information, advice and guidance services as well as those providing mentoring and/or mediation services in adult and vocational education and training bodies and institutions.
  • have the drive and motivation to write, submit and implement a project proposal
  • have the support and agreement of the entity represented to engage in the name of the entity,
  • possess English (written, spoken) Knowledge.

Context of the event:

Key Topics: During the event, the following topics (among others) can expect to be explored:

  • challenges for meaningful guidance provision in the context of insecure employment and models of guidance that can best respond to this reality;
  • the role of guidance in building resilience and promoting coping (career management, career resilience) skills;
  • guidance and its role in the validation of non-formal and informal learning (identification, documentation, assessment, certification);
  • the role of digital technologies in the provision of guidance to adults and young people.

Themes and goals of the event:

The aim of this thematic contact-making seminar is to facilitate networking among organisations, from across Europe, working on the development and delivery of guidance for young people and adults. The event will bring together experts, practitioners and others from the fields of adult education (AE) and vocational education and training (VET) to provide thematic inputs, explore key challenges and to consider areas for possible future partnership and collaboration which might be potentially financed through Erasmus+. During the event, participants will have the opportunity to extend their knowledge and understanding of development priorities for guidance, building networks and partnerships with individuals and institutions looking to improve and enhance existing guidance services and provision.

Event fee (amount in EUR, if applicable): None

 

Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Interessierte, die in der Berufs- und Erwachsenenbildung tätig sind, sofern folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Die Institution der Bewerberin/des Bewerbers ist im Programm Erasmus+ und im Themenfeld des Seminars aktiv.
  • Die/der Interessierte ist im Themenbereich tätig und/oder arbeitet mit der relevanten Zielgruppe.
  • Es besteht darüber hinaus die Bereitschaft zum nächsten Antragstermin einen Projektantrag einzureichen.

Kosten & Kostenerstattung

Die Kosten der Seminarteilnahme (Fahrtkosten, Unterkunft & Verpflegung sowie die Seminargebühren) werden aus Mitteln der Europäischen Union bezuschusst.

Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt nach erfolgreicher Teilnahme gegen Vorlage der Fahrtkostenbelege. Die NA bezuschusst auf der Basis der tatsächlich angefallenen Kosten, bis zu einer maximalen Höhe, die den Vorgaben für eine individuelle Mobilität (Distanzband) im Erasmus+ Programm entspricht.

Für das internationale Seminar steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen für Teilnehmende aus Deutschland zur Verfügung. Bewerbungen werden mit Blick auf die Auswahlkriterien überprüft. Die Bewerber/-innen werden zeitnah darüber informiert, ob eine Teilnahme möglich ist oder nicht.

Auf einen Blick:

  • Zielgruppe: Akteure aus der Berufs- und Erwachsenenbildung
  • Veranstaltungsort: Dublin, Irland
  • Adresse: tbc
  • Datum: 06.-08.11.2019
  • Uhrzeit: Arbeitstage sind der 6.-8. November
  • Bewerbungsfrist: 04.10.2019

Eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich.