Skizzenblock auf dem Kurzzeitprojekt Planung steht
© Adobe Stock | karandaev

Infoveranstaltung zu Kurzzeitprojekten in der Berufsbildung

Die Veranstaltung informiert über das neue Erasmus+-Programm und wie Einrichtungen in Form von Kurzzeitprojekten daran teilnehmen können. 

Kurzzeitprojekte bieten die Chance, Erasmus+ in der Berufsbildung unkompliziert kennenzulernen. Sie richten sich eher an Einrichtungen, die neu im Programm sind oder wenig Erfahrung im Durchführen europäischer Mobilitäten besitzen. Im Rahmen dieser Förderung können Sie bis zu 30 Lernmobilitäten in die Programmländer der EU durchführen. Weitere Informationen zu den förderfähigen Aktivitäten und den Zielgruppen erhalten Sie in unserer Informationsveranstaltung. Wenn Sie sich vorab einlesen möchten, finden Sie auch auf unserer Webseite weitere Informationen. 

Wenn Sie im Vorfeld zur Veranstaltung schon konkrete inhaltliche Fragen zu Kurzzeitprojekten haben, schicken Sie uns diese an mobilitaet-berufsbildung[at]bibb(dot)de.
 

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Neue oder unerfahrene Einrichtungen, die das Erasmus+-Programm kennen lernen möchten. Welche Einrichtungen im Programm förderfähig sind, erfahren Sie auf unserer Webseite.
  • Datum: Dienstag, 08.02.2022
  • Uhrzeit: 14:30 bis 16:00 Uhr
  • Anmeldefrist: keine (Anmeldungen sind jederzeit möglich)
  • Link zur Anmeldung: https://attendee.gotowebinar.com/register/7110385986371865356
  • Tool: Online über GotoWebinar

 

Weitergehende Informationen zum Antrag

Hier finden Sie ein Online-Tutorial, das Sie bei der Beantragung eines Kurzzeitprojektes unterstützt.