Schaffung von Kontakten und Zusammenarbeit zwischen akkreditierten Organisationen

Knüpfung von Kontakten und Zusammenarbeit zwischen akkreditierten Organisationen

Die schwedische nationale Agentur veranstaltet im Februar ein Kontaktseminar im Rahmen einer Langzeit-TCA für akkreditierte Organisationen. Ziel ist es den Projektkoordinatoren zu ermöglichen, die Qualität der E+-Akkreditierung aufrechtzuerhalten und den Kontakt zwischen den Organisationen herzustellen. Somit leistet das Seminar einen sektorübergreifenden (Schulbildung, Erwachsenenbildung und Aus-und Weiterbildung) Beitrag zum europäischen Bildungsraum.

Da das Seminar im Rahmen einer Langzeitaktivität stattfindet, ist eine dauerhafte Zusammenarbeit zwischen Partnern gewünscht. Die TCA-Veranstaltung wird von morgens bis nachmittags online stattfinden. Der Programmverlauf wird in Kürze hochgeladen. Das Hauptziel dieses Seminars ist es, eine Zusammenarbeit zu schaffen, daher wird es keinen klassischen Vortrag geben. Stattdessen treffen sich sie Teilnehmer, um zu diskutieren und ihre Ideen während einer Reihe von Workshops in Break-Out-Räumen zu sammeln. Am Ende des Tages wird es eine Zusammenfassung mit Schlussfolgerungen geben, damit alle Ideen und die voraussichtliche Zusammenarbeit weitergeführt werden können.

Im Herbst 2022 wird die schwedische nationale Agentur eine thematische Veranstaltung, ein Follow-up zu diesem Kontaktseminar, organisieren.

Bei Fragen zum Programm wenden Sie sich bitte an Ingrid Gran ingrid.gran[at]uhr(dot)se

 

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Akkreditierte Organisationen der Schul,-Berufs- und/oder Erwachsenenbildung. Die Teilnehmenden müssen ihre Akkreditierung vorweisen können. Fachleute, die an lebensbegleitender Beratung interessiert sind. Die Teilnehmer sollen über gute Englischkenntnisse verfügen.
  • Veranstaltungsort: Stockholm, Schweden, Online
  • Datum: 11.02.2022
  • Bewerbungsfrist: 28.01.2022
     

Weitere Informationen

Zur Bewerbung

 

Kontakt

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zum  Anmeldeverfahren wenden Sie sich bitte an:
Karina Janowska
0228 107 1570
Karina.Janowska[at]bibb(dot)de