Konsortium: Herausforderungen und Möglichkeiten

Die norwegische Nationale Agentur veranstaltet vom 28. bis 31.03.2023 ein Event mit dem Thema „Konsortium: Herausforderungen und Möglichkeiten“. Die Teilnehmenden können sich hier mit anderen Koordinatorinnen und Koordinatoren von Mobilitätskonsortien über mögliche Schwierigkeiten bei ihren Aufgaben austauschen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Ziel ist es, gut vorbereitet ihre Rolle als Koordinierende eines Mobilitätskonsortiums zu übernehmen oder fortzusetzen. Anmeldefrist ist der 21.02.2023.

Themen und Ziele:

- Peer-learning und Austausch von Praktiken
- Erörterung gemeinsamer Möglichkeiten und Herausforderungen, die sich den Koordinatorinnen und Koordinatoren von Mobilitätskonsortien stellen
- Vernetzung der Koordinatorinnen und Koordinatoren von Mobilitätskonsortien
- Vorbereitung auf die künftige Zusammenarbeit

Erwartete Ergebnisse:

- Die Teilnehmenden werden die Möglichkeit haben, sich mit anderen Koordinatorinnen und Koordinatoren von Mobilitätskonsortien über ihre Schwierigkeiten bei ihren Aufgaben auszutauschen und gemeinsam nach Lösungen zu suchen.
- Die Teilnehmenden werden besser darauf vorbereitet sein, ihre Rolle als Koordinatorin oder Koordinator eines Mobilitätskonsortiums zu übernehmen oder fortzusetzen.
- Die Teilnehmenden sind in der Lage, Kontakte zu knüpfen, die die Vermittlung von Personal für Job-Shadowing/Lehraufträge erleichtern und/oder die Mobilität von Schülerinnen und Schülern fördern werden.

Zusätzliche Informationen:

Das TCA ist eine Mischung aus Schulung und Kontaktseminar.

Ausgewählte Teilnehmende sind ausschließlich Koordinatorinnen und Koordinatoren von Mobilitätskonsortien, die in ihrer Bewerbung die folgende Option gewählt haben: "Das Ziel meiner Einrichtung ist es, Einrichtungen in meinem Bereich dabei zu unterstützen, dem Programm beizutreten und qualitativ hochwertige Aktivitäten auf koordinierte Weise durchzuführen".

Ort:

Der Veranstaltungsort wird noch festgelegt (Stand: 1. Dezember 2022), aber die Veranstaltung wird entweder in Bergen oder in Verbindung mit Bergen stattfinden (d.h. die Teilnehmenden sollten am Flughafen Bergen - BGO - ankommen).

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt, die Teilnehmenden sollten daher über gute Englischkenntnisse verfügen.



Anmeldefrist: 21. Februar 2023

Zur Anmeldung

 

Kontakt

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an gaelle.bozec@hkdir.no
Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte an Karina Janowska unter Karina.Janowska[at]bibb(dot)de