Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung – Kick Off für neue Projektträgerinnen und Projektträger

Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung – Kick Off für neue Projektträgerinnen und Projektträger

Am 19. Juni 2019 führt die NA beim BIBB eine Veranstaltung für Einrichtungen durch, die neu im Programm Erasmus+ Mobilität in der Berufsbildung sind. Teilnehmen können auch neue Kontaktpersonen von erfahrenen Einrichtungen, die eine grundlegende Einführung in die Durchführung von Mobilitätsaufenthalten der Antragsrunde 2019 benötigen.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Sie als Projektkoordinatorinnen und -koordinatoren bei der Umsetzung Ihrer Erasmus+ Mobilitätsprojekte unterstützen. Sie erhalten grundlegende Informationen zu den administrativen und inhaltlichen Aspekten der Durchführung von Auslandsaufenthalten im Programm Erasmus+. Wir stellen Ihnen die EU-Dokumente und EU-Datenbanken zur Abwicklung Ihres Projekts vor, zudem haben Sie Gelegenheit, Ihre Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen in der Nationalen Agentur kennenzulernen und sich untereinander auszutauschen

Auf einen Blick

  • Zielgruppe: Neue Projektträgerinnen und Projektträger der Antragsrunde 2019 und neue Kontaktpersonen erfahrener Einrichtungen
  • Veranstaltungsort: Gustav-Stresemann-Institut, Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn
  • Datum und Uhrzeit: 19. Juni 2019 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr.
  • Anmeldefrist: 7. Juni 2019

Weitere Informationen:

 

Unterkunftsmöglichkeiten:

Bitte beachten Sie, dass die Kosten für Übernachtungen nicht von der Nationalen Agentur übernommen werden.

 Zur Anmeldung