Blended Mobilties zur Verbesserung von Studienprogrammen

Die Veranstaltung präsentiert die neue Art der Mobilität - Blended Mobility, die Hand in Hand mit der Digitalisierung geht - eines der Hauptziele des neuen Programms. Die THO NA plant, erfahrene und unerfahrene Lehrkräfte zu diesem Thema zusammenzubringen und durch den Austausch bewährter Praktiken den Horizont der Teilnehmenden zu erweitern, indem sie ihnen zeigt, wie blended mobilities ihre Lehrpläne verbessern und Schüler anziehen können, wenn Mobilität vollständig anerkannt und durch ein hohes Maß an Digitalisierung in der Schule unterstützt wird.
 

Erwartete Ergebnisse:

  • Austausch von Beispielen guter Praxis unter den Teilnehmenden
  • Knüpfen neuer Kontakte
  • Erwerb von Kenntnissen über blendend mobilities
     

Zielgruppe:

  • Schul- und Berufsschullehrer der Sekundarstufe I und II (ISCED 2 und ISCED 3), erfahrene Lehrer, deren Schulen eine Vielzahl von gemischten Kursen/blended mobilities anbieten, sowie unerfahrene Lehrer, die sich inspirieren lassen möchten und motiviert sind, blended mobilities und Kurse in die Lehrpläne aufzunehmen.
     

Wichtige Hinweise:

  • 19. Oktober: Programmbeginn mit Abendessen
  • 20. Oktober: ganztägiges Programm, Abendprogramm, Abendessen
  • 21. Oktober: halbtägiges Programm, Mittagessen, Abreise.
     

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden sie sich bitte an Veronika Haberlandová veronika.haberlandova[at]saaic(dot)sk

Auf einen Blick

Datum: Mittwoch, 19.10. bis Freitag,21.10.2022 
Ort: Bratislava, Slowakei
Anmeldefrist: 24.07.2022

Anmeldung geschlossen

 

Kontakt

Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte an:

Karina Janowska
Tel: 0228 107 1570
E-Mail: Karina.Janowska[at]bibb(dot)de