Kontaktseminar „Verbesserung der digitalen Kompetenzen in der allgemeinen- und beruflichen Bildung"

Das Kontaktseminar wird von der estnischen nationalen Agentur veranstaltet mit dem Ziel, Partner mit ähnlichen Interessen zu finden und Ideen für neue Kooperationspartnerschaften im Bereich der digitalen Transformation zu entwickeln. Das Seminar bietet auch die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und neue Ansätze in diesem Bereich zu entdecken. Der Schwerpunkt liegt auf der Schaffung von sektorübergreifenden Kooperationen zwischen verschiedenen Sektoren und Organisationen.

Ziele: Neue Erasmus+ KA2-Projektideen/Vorschläge für die nächste Auswahlrunde 2023

Digitale Technologien sind wichtige Triebkräfte für Innovation, Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen in der globalen Welt. Allerdings verfügt nicht jeder und jede über das Wissen, die Fähigkeiten und die Einstellung, um digitale Technologien kritisch, kooperativ und kreativ zu nutzen. In diesem Kontaktseminar werden die Teilnehmenden mit den digitalen Herausforderungen konfrontiert. Die transnationale Zusammenarbeit und der Austausch innovativer Ideen zwischen europäischen Bildungseinrichtungen ist eine Möglichkeit, diese Probleme anzugehen. Es sind Teilnehmende willkommen, die Kooperationspartnerschaften und nicht nur kleine Partnerschaften anstreben. Sie sollten möglichst konkrete Projektideen liefern, die Ergebnisse beinhalten.  

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt. Die Teilnehmenden sollten daher über gute Englischkenntnisse verfügen.

 

Auf einen Blick

Zielgruppe: Das Seminar ist offen für Teilnehmende aus den Bereichen Schulbildung, Berufsbildung, Erwachsenenbildung und Hochschulbildung. Das Kontaktseminar richtet sich in erster Linie an Vertreter von Schulen, Berufsbildungs- und Hochschuleinrichtungen, Schulen des zweiten Bildungswegs, Erwachsenenbildungszentren, Lehrerausbildungseinrichtungen, Unternehmen, Forschungseinrichtungen und anderen Organisationen, die am Thema des Seminars interessiert sind und sich für den Aufbau von Erasmus+ Kooperationspartnerschaften einsetzen.

Aktivität: Partnerschaften

Bereich: Berufsbildung

Datum: Di, 13.09.2022 - Fr, 16.09.2022

Beginn: 16:30 am 13.09.2022, Ende: 13:00 am 16.09.2022

Ort: Tallinn, Estland, Präsenz

Anmeldefrist: 13.06.2022

Zum Programm

 

Zur Anmeldung 

 

Kontakt

Bei Fragen zur Organisation wenden Sie sich bitte an:

Karina Janowska
Tel: 0228 107 1570
E-Mail: Karina.Janowska[at]bibb(dot)de

Bei Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich bitte an:

Tiina Lipp
Email: tiina.lipp[at]harno(dot)ee