Antragswerkstatt für Projekte in der Leitaktion 2 (KA2) Strategische Partnerschaften - Veranstaltungsdokumentation

Erfolgreich im Programm Erasmus+: Beraten. Austauschen. Vernetzen.

20.01.2016, Bonn

Am 20. Januar 2016 lud die NA beim BIBB zur Antragswerkstatt für Projekte der Leitaktion 2 (KA2) Strategische Partnerschaften nach Bonn ein. Fast 50 Teilnehmende informierten sich über konkrete Fördermöglichkeiten in der Berufs- und der Erwachsenenbildung.

Das EU-Programm Erasmus+ geht 2016 bereits in das dritte Antragsjahr, wie Ulrike Engels und Viktoria Thieme (NA beim BIBB) bei der Eröffnung der Veranstaltung betonten.

Einführend stellten sie die Strukturen und Ziele des gesamten Programms sowie dessen Umsetzung in Deutschland in der Berufs- und der Erwachsenenbildung vor.

Programmpunkte waren:

    • Vorstellung der Programmaktion Strategische Partnerschaften
    • Abgrenzung der Projektarten mit und ohne “intellectual outputs“
    • Neuerungen im Call 2016
    • Erläuterung der förderfähigen Kostenarten
    • Erläuterung der Bewertungskriterien der Gutachter und Gutachterinnen
    In der Arbeitsgruppe Work-based learning | © NA beim BIBB
    In der Arbeitsgruppe Work-based learning | © NA beim BIBB

    Anschließend gab Dr. Ines Klemm von der BGZ Berlin als erfahrene Antragstellerin einen Einblick in die Projektpraxis. Sie schilderte, wie sie ihre Projekte von der Beantragung bis zur Durchführung plant, und gab den Teilnehmenden praxisorientierte und nützliche Tipps.

    In den sechs parallelen themen- und aktionsspezifischen Arbeitsgruppen bekamen die Teilnehmenden wichtige Hinweise zu inhaltlichen Aspekten der Antragstellung und den Begutachtungskriterien. Im Fokus stand die Weiterentwicklung der eingereichten Projektskizzen durch den projektbezogenen Erfahrungsaustausch sowie die kollegiale Beratung untereinander.

    So wurden Projektvorhaben konkretisiert und die Beschreibung der wesentlichen Bereiche im Antragsformular - Relevanz, Wirkung und Verbreitung der Projekte - diskutiert und optimiert.

    Parallel zum Veranstaltungsprogramm standen Kollegen der NA beim BIBB für Fragen zu administrativen und technischen Aspekten der Antragsstellung zur Verfügung.


    Erasmus+: Projektergebnisse der Strategischen Partnerschaften erfolgreich verbreiten und nutzen

    Handbuch für Projektkoordinatorinnen und -koordinatoren

    Media-Typ: Handbuch, Format: A4, Seitenzahl: 60, Jahr Veröffentlichung: 2017

    Das aktualisierte und erweiterte Verbreitungshandbuch beschreibt wichtige Elemente des Verbreitungsprozesses untermauert durch visuelle Gedächtnisanker. Es gibt hilfreiche Empfehlungen und praktische Tipps, um eine effektive Verbreitung zu konzipieren und zu realisieren sowie die Nutzung und...

    5