Informationsveranstaltung zu Erasmus+ für neue Antragstellerinnen und Antragsteller - Veranstaltungsdokumentation

27.10.2016, Köln

Am 27. Oktober 2016 lud die NA beim BIBB zu der Informationsveranstaltung über das EU-Bildungsprogramm Erasmus+  nach Köln ein. Fast 80 neue Antragstellerinnen und Antragsteller informierten sich über konkrete Fördermöglichkeiten in der Berufs- und der Erwachsenenbildung, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NA beim BIBB vorstellten.

Das EU-Programm für Bildung, Ausbildung, Jugend und Sport Erasmus+ geht 2017 bereits in das vierte Antragsjahr, wie Berthold Hübers (NA beim BIBB) bei der Eröffnung der Veranstaltung betonte. Einführend stellte er noch einmal die Strukturen und Ziele des gesamten Programms sowie dessen Umsetzung in Deutschland in der Berufs- und der Erwachsenenbildung bei der NA beim BIBB vor. Anschließend gewährten drei aktuelle Erasmus+-Projekte einen Einblick in die Projektpraxis.

Am Nachmittag fanden vier parallele Foren statt, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NA beim BIBB über die konkrete Ausgestaltung und die Beantragung von Projekten in der Berufs- und Erwachsenenbildung informierten. Die Teilnehmenden nutzen die Möglichkeiten zur Klärung offener Fragen und zum Austausch untereinander. Für alle Interessierten gab es darüber hinaus in der Mittagspause einen Infopoint zur Leitaktion 3 „Unterstützung politischer Reformen“.

Bildergalerie

© NA beim BIBB