Erwachsenenbildung: Erfolgreich in Erasmus+ - Dokumentation Antragswerkstatt KA2 Erwachsenenbildung

Am 4. Februar 2020 lud das Team Erwachsenenbildung der NA beim BIBB zu einer Antragswerkstatt für Projekte der „Leitaktion 2 – Strategische Partnerschaften in der Erwachsenbildung“ ein. Die Veranstaltung richtete sich an Einrichtungen, die im Jahr 2020 planen, einen Antrag zu stellen.

Ziel der Veranstaltung war es, die Teilnehmenden für die inhaltlich wichtigen Punkte bei der Antragstellung zu sensibilisieren. Folgende Aspekte wurden durch die Kolleginnen und Kollegen aus dem Team Erwachsenenbildung präsentiert:

  • der Unterschied zwischen Strategischen Partnerschaften zum Austausch guter Praxis und Strategischen Partnerschaften zur Unterstützung von Innovation,
  • die horizontalen und bereichsspezifischen Prioritäten,
  • die Wahl des passenden Bildungsbereichs,
  • die Rahmenbedingungen von Erasmus+,
  • die förderfähigen Kostenarten,
  • die Bewertungskriterien für die Antragsbegutachtung

Von Projektträgerseite stand zudem Ulrich Förster vom Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V. für ein Interview zur Verfügung. Der Caritas-Verband hat bereits mehrfach Strategische Partnerschaften zum Austausch guter Praxis erfolgreich abgeschlossen. Dementsprechend konnte er zur Antragstellung und Projektdurchführung wichtige Tipps und Hinweise geben.

Am Nachmittag ging es in die Gruppenarbeit, in der sich die Teilnehmenden ihre Projektideen vorstellten. Ziel der Gruppenarbeit war die kollegiale Beratung in Hinblick auf die Antragsbewertungskriterien sowie die Vernetzung.

 

Formale, technische, finanzielle und vertragliche Fragen

Team „Finanzielle und vertragliche Projektbegleitung“

E-Mail: helpna(at)bibb(dot)de
Hotline: 0228 107 - 1700

Mo | Di | Do | Fr: 09:30 - 12:00 Uhr

Während der Durchführung Ihres Projekts stehen Ihnen feste Ansprechpersonen zur Verfügung.

Inhaltliche Fragen

Team „Erwachsenenbildung“

E-Mail: partnerschaften-erwachsenenbildung(at)bibb(dot)de

Hotline: 0228 107 - 1300

Mo | Di | Do | Fr: 09:30 - 12:00 Uhr

Während der Durchführung Ihres Projekts stehen Ihnen feste Ansprechpersonen zur Verfügung.