Informationsveranstaltungen zu Erasmus+ (2021-2027) in der Berufsbildung - Veranstaltungsdokumentation

Die Europäische Kommission hat am 28. Mai 2020 den Aufruf zur Erasmus-Akkreditierung veröffentlicht. Die Akkreditierung ermöglicht einer Einrichtung in Zukunft, Teil der Erasmus-Familie zu werden und für ihre Lernmobilitäten vereinfacht Fördermittel abrufen zu können. Das Nachfolge-Programm startet 2021, die Frist für die Erasmus-Akkreditierung ist der 29. Oktober 2020. Sie finden weitere Informationen zum neuen Erasmus-Programm hier.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten unsere geplanten Informationsveranstaltungen zum Erasmus+-Programm (2021-2027) leider abgesagt werden. Stattdessen wurden mehrere Online-Veranstaltungen zur Information von verschiedenen Zielgruppen konzipiert und angeboten. 

Online-Mitschnitte zur Ihrer Information

Für alle Interessierten und Projektträger, die an keiner der Online-Veranstaltungen teilnehmen konnten oder sich Inhalte nochmal anschauen wollen, stellen wir hier die Mitschnitte und Präsentationen der bisher durchgeführten Informationsveranstaltungen zur Verfügung.

Die einzelnen Online-Veranstaltungen werden nicht als Ganzes, sondern nach thematischen Abschnitten zur Verfügung gestellt. So können Sie sich die Themen anschauen, die für Sie wichtig sind.

Hinweis: Die Veranstaltungen spiegeln jeweils den aktuellen Wissensstand wider. Insbesondere die Informationen und Aussagen zum Erasmus-Programm ab 2021 stehen daher unter Vorbehalt. Durch die offiziellen Verlautbarungen der EU-Kommission kann es ggf. zu Abweichungen und Anpassungen kommen.

Webcasts der Online-Veranstaltungen

Informationsveranstaltung zum Erasmus+-Nachfolgeprogramm (04.06.2020) Zielgruppe: Projektträger

Präsentation

 Online-Veranstaltung für Projektträger am 04.06.2020

Video

Webcast mit Informationen zum Nachfolge-Programm vom 04.06.2020

Berthold Hübers, Teamleiter des Teams Mobilität und Internationalisierung, über das Nachfolgeprogramm, seinen Zugänge und die Unterschiede zum derzeitigen Programm. 

Dauer: 29:17 Minuten | © NA beim BIBB 2020

 

Video

Webcast mit Informationen zur Akkreditierung vom 04.06.2020

Laura Bross, wissentl. Mitarbeiterin des Teams Mobilität und Internationalisierung, beantwortet was die Akkreditierung ist und welche Vorteile sie hat.

Dauer: 44:37 Minuten | © NA beim BIBB 2020

 

Video

Webcast der Frage- und Antwortrunde vom 04.06.2020

Berthold Hübers und Laura Bross beantworten u.a.: "Muss man sich für verschiedene Sektoren akkreditieren lassen?" "Vereinfacht die Akkreditierung den Zugang zum Erasmus-Programm?" und "Was kann man sich unter dem Erasmus-Plan vorstellen?"

Dauer: 34:56 Minuten | © NA beim BIBB 2020

 

Informationsveranstaltung zum Erasmus+-Nachfolgeprogramm (10.06.2020) Zielgruppe: Interessierte

Präsentation

 Online-Veranstaltung für Interessenten I am 10.06.2020

Video

Webcast mit Informationen zum Nachfolge-Programm vom 10.06.2020

Berthold Hübers, Teamleiter des Teams Mobilität und Internationalisierung, über das Nachfolgeprogramm, seinen Zugänge und die Unterschiede zum derzeitigen Programm. 

Dauer: 19:17 Minuten | © NA beim BIBB 2020

 

Video

Webcast mit Informationen zur Akkreditierung vom 10.06.2020

Kristin Wilkens, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Teams Mobilität und Internationalisierung, beantwortet was die Akkreditierung ist und welche Vorteile sie hat.

Dauer: 30:29 Minuten | © NA beim BIBB 2020

 

Video

Webcast der Frage- und Antwortrunde vom 10.06.2020

Kristin Wilkens und Berthold Hübers beantworten Fragen, wie zum Beispiel: "Zu welchen Sektor gehört ein Berufsschulzentrum?", "Kann eine Förderung im derzeitigen Programm parallel zu der Förderung im neuen Erasmus-Programm laufen?" und "Kann man sich auch erst im nächsten Jahr akkreditieren lassen?".

Dauer: 29:23 Minuten | © NA beim BIBB 2020