Gut ins Projekt starten - Veranstaltungsdokumentation

16.10.2017, Bonn

Unter dem Motto „Gut ins Projekt starten – Strategische Partnerschaften erfolgreich durchführen“ fand am 16. Oktober 2017 die Kick-Off-Veranstaltung für die Strategischen Partnerschaften in der Berufsbildung in Bonn statt. Neben den administrativen, finanziellen und inhaltlichen Aspekten des Projektmanagements standen die Themen Verbreitung und Wirkung sowie OER auf der Tagesordnung. Außerdem diente das Kick-Off dem gegenseitigen Kennenlernen von Projektträgern und Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der NA beim BIBB sowie dem Austausch der Projektträger untereinander.

Einführend stellte Isabelle Bonnaire, Teamleiterin Innovation und Kooperation in der Berufsbildung, das Team sowie die Betreuungs- und Beratungsangebote der NA beim BIBB vor. Bei einem anschließenden Warm-Up lernten die Projektträger ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für das Projektmonitoring und zu den Schwerpunktthemen kennen. Zudem hatten sie die Möglichkeit, mit anderen Projektträgern aus ihrer Region oder zu ihrem Themenbereich ins Gespräch zu kommen

Die wichtigsten Aspekte des finanziellen und vertraglichen Projektmanagements erläuterte Jürgen van Capelle, Teamleiter Finanzielle und vertragliche Projektbegleitung, anschaulich und praxisnah u.a. anhand von 20 Fragen aus der Geschichte von Erasmus+. Susanne Grimm, Expertin für OER (Open Educational Resources) am Bundesinstitut für Berufsbildung, informierte zu den Möglichkeiten, die die Vergabe von freien Lizenzen bietet.

Am Nachmittag fanden parallele Workshops zu den Themen Wirkung und Verbreitung und Projektmanagement statt. Für alle Interessierten gab es darüber hinaus in der Mittagspause jeweils einen Infopoint zur Leitaktion 3 „Unterstützung politischer Reformen“ und zur Verbreitungsplattform E+PRP.