© shutterstock/Andresr

IBS - Abenteurer unterwegs

Die Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) informiert kostenlos und unabhängig über Möglichkeiten, weltweit berufliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln.

Ob Schulabgänger/-in, Azubi, Fachkraft, Ausbilder/-in oder Unternehmer/-in: Gerne beraten Sie die Kolleginnen und Kollegen der IBS persönlich und bringen Sie in Kontakt mit erfahrenen Beraterinnen und Beratern in Ihrer Nähe.

Lesen Sie die Praxisbeispiele von jungen Menschen, die bereits Berufserfahrung im Ausland gesammelt haben.


Film "Als Azubi nach China"

© NA beim BIBB

Julia und Stefania wollten während ihrer Ausbildung zur Immobilienkauffrau beruflich etwas Neues erleben. Das Abenteuer führte die beiden jungen Frauen für ein vierwöchiges Praktikum nach China. Neben kulinarischen Experimenten begeisterte sie besonders der Einblick in die Arbeitswelt eines für sie bisher völlig fremden Landes. Wie sie sich vor Ort verständigten, ob sie mit dem Essen klarkamen und was sie alles im Praktikum gelernt haben, erfahren Sie in diesem Video.

Zum Video


© NA beim BIBB

Raus in die Welt - das dachte sich Carolin, nachdem sie ihr Abi in der Tasche hatte und ging für ein Jahr mit dem Freiwilligendienst "kulturweit" nach Estland. Carolin konnte so erste fachliche Einblicke, neue soziale Erfahrungen und pädagogische Erkenntnisse während ihrer Arbeit in einer estnischen Schule gewinnen. Diese erste berufliche Orientierung half Carolin, sich auf ihr anstehendes Psychologiestudium vorzubereiten. Carolin gibt euch hier einen Einblick in ihr Jahr in Estland!

weiterlesen