Netzwerke

Auf dieser Seite finden Sie einen Überblick von europäischen wie nationalen Netzwerken, die zum Thema Grundbildung von besonderem Interesse sind.

Nationale Netzwerke

Bundesverband für Alphabetisierung und Grundbildung

Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung ist die einzige bundesweite Fach-, Service- und Lobbyeinrichtung dieser Art in Deutschland. Er bündelt die Erfahrung und Kompetenz aus 30 Jahren Alphabetisierungs- und Grundbildungsarbeit. 500 Personen und Institutionen sind Mitglied in dem als gemeinnützig anerkannten Verband.

Deutscher Volkshochschulverband

Volkshochschulen spielen eine bedeutsame Rolle, um die die Zahl der Analphabetinnen und Analphabeten zu reduzieren. Der Deutsche Volkhochschulverbund ist ein wichtiger bildungspolitischer Akteur, der Projekte und Lehrmethoden entwickelt und die Professionalisierung des Bildungspersonals fördert. Schwerpunkte seiner Arbeit sind u.a. der Aufbau lokaler und regionaler Netzwerke und multimediale Lernangebote für funktionale Analphabetinnen und Analphabeten. Im Fokus stehen neben der Alphabetisierung auch andere Bereiche der Basisbildung.

MENTO: Kollegiales Netzwerk für Grundbildung und Alphabetisierung

MENTO ist ein bundesweites Projekt des DGB Bildungswerk BUND. Es wird gemeinsam mit Landesarbeitsgemeinschaften von Arbeit und Leben und DGB Landesbildungswerken umgesetzt. Das Netzwerk besteht aus ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren sowie Lernberaterinnen und Lernberatern. Sie engagieren sich in den Betrieben für die Kolleginnen und Kollegen mit Grundbildungsbedarf.

BasisKomPlus: Basiskompetenz am Arbeitsplatz stärken

BasisKomPlus ist ein Verbundprojekt mit bundesweiter Ausrichtung. Es wird vom Bundesarbeitskreis ARBEIT UND LEBEN koordiniert und im Förderschwerpunkt „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Ziel vom BasisKomPlus ist es, Beschäftigten gezielte Grundbildungsangebote im Zusammenhang mit ihrer Arbeit zu ermöglichen.

Europäische Netzwerke

European Literacy Network (ELiNET)

Das europäische Netzwerk hat das Ziel die Förderung umfassender Schriftsprachkompetenzen als zentralen Bestandteil der Bildungspolitik in seinen Mitgliedsländern zu verankern. Die europäische Förderung für das Netzwerk ist 2016 ausgelaufen. Das Ergebnis ist u.a. eine zentrale Europäische Literacy-Plattform für die Öffentlichkeit. Sie enthält Berichte, Beispiele guter Praxis und Instrumente zur Lese- und Schreibförderung.

European Basic Skills Network

Das European Basic Skills Network bringt Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik und dem Weiterbildungsbereich aus ganz Europa zur Thematik Grundbildung zusammen. Auf der Website des Netzwerkes werden u.a. Aktivitäten und Veranstaltungen vorgestellt.