30 junge Menschen posieren mit einer Europaflagge, im Hintergrund der  Kölner Dom
EuroApprentices aus sechs Ländern beim Treffen in Köln (© NA beim BIBB/Rainer Zensen)

EuroApprentices - Go. Learn. Share.

EuroApprentices sind junge Menschen, die während ihrer dualen Ausbildung mit Erasmus+ im europäischen Ausland waren. Die bereichernden und interessanten Erfahrungen, die sie während dieses Auslandsaufenthalts beruflich und privat gemacht haben, möchten sie mit anderen Auszubildenden teilen und diese ermutigen, es ihnen gleichzutun. EuroApprentices informieren überall dort, wo sie andere interessierte Azubis treffen könnten: in Berufsschulen, auf Ausbildungsmessen, in Berufsinformationszentren oder auch einfach auf der Straße. Sie gestalten Vorträge, Seminare oder kleine Veranstaltungen und können von anderen Einrichtungen als Referentinnen und Referenten angefragt werden.

Sie können sich kostenlos im Rahmen der nationalen und internationalen Treffen weiterbilden, erwerben Kompetenzen in den Themen Projektplanung, Workshopgestaltung, Präsentationstechniken und Social Media, und sie erhalten von uns ein Zertifikat, welches all das bestätigt und den Lebenslauf positiv erweitert.

Durch die Teilnahme an der Initiative EuroApprentices erweitern die Auszubildenden ihr Netzwerk und knüpfen internationale Kontakte: sie lernen Auszubildende aus anderen Unternehmen in Deutschland kennen und „EuroApprentices“ aus verschiedenen anderen europäischen Ländern.

Die NA beim BIBB fördert EuroApprentices

© NA beim BIBB, Reiner Zensen

Die NA beim BIBB schult die deutschen EuroApprentices und führt Netzwerktreffen auf europäischer Ebene durch. So entsteht eine Community , die durch Beratung und Aktivitäten möglichst viele Azubis ermutigt, selber einen Teil der Ausbildung im Ausland zu absolvieren.

EuroApprentices als Peer-to-Peer-Projekt knüpft an eine Initiative von Jugend für Europa an, die unter dem Namen EuroPeers schon seit 2005 aktiv ist. Die NA beim BIBB hat das Projekt 2017 als Pilot gemeinsam mit den Nationalen Agenturen aus Dänemark, Tschechien, Italien, Österreich und Finnland gestartet. Das erste europäische Netzwerktreffen fand vom 7. bis  9. Juni 2017 in Köln statt.

EuroApprentices engagieren

Wenn Sie Vertreter einer Einrichtung der beruflichen Bildung sind und gerne eine EuroApprentice für Ihre Veranstaltung engagieren möchten, dann sprechen Sie uns an. Sie können die EuroApprentices auch gerne direkt kontaktieren.

 Die deutschen EuroApprentices stellen sich vor: Steckbriefe und Kontaktdaten