Informieren, beraten, fördern, vernetzen

26. November in Berlin

Auftaktveranstaltung AusbildungWeltweit

Seit 2017 läuft das Förderprogramm AusbildungWeltweit des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für weltweite Lernaufenhalte in der Berufsausbildung. Bei der Auftaktveranstaltung des BMBF am 26. November 2018 in Berlin können sich Interessierte informieren, wie Ausbildungsbetriebe das Programm bisher nutzen und welche Möglichkeiten das Programm für Auszubildende und Ausbilderinnen und Ausbilder bietet.

Zur Veranstaltung

Auf dem zweiten Bildungsweg

Gegen funktionalen Analphabetismus – ein Beispiel aus Serbien

Der Kampf gegen den funktionalen Analphabetismus ist noch nicht gewonnen. Einschätzungen zufolge leiden 55 Millionen EU-Bürger/-innen zwischen 16 und 65 an Alphabetisierungs-Schwierigkeiten. Die EU ist bemüht, die gesteckten Ziele der Strategie Europa 2020 zu erreichen. Wie das gelingen kann? Hier ein Beispiel aus Serbien!

Zur Plattform EPALE

 

Skizzenberatung zu Erasmus+: Auf dem Bild sehen Sie fünf zerknüllte Papiere und eine Glühbirne auf einem Holzuntergrund.

Erasmus+ Antragsrunde 2019

Projektskizzenberatung gestartet 

Ein guter Antrag benötigt gute Vorbereitung. Anhand einer Projektskizze, die Sie bei uns einreichen, beraten Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NA beim BIBB persönlich. Wir diskutieren Ihre Projektidee und geben Ihnen Anregungen für die weitere Planung und Entwicklung Ihres Mobilitätsprojekts oder Ihrer Strategischen Partnerschaft.

Jetzt beraten lassen


Im Interview

Brexit: Wie geht es weiter?

Wie ist der aktuelle Stand beim Brexit? Was sind die Auswirkungen auf Erasmus+? Und welche Optionen sind vorstellbar? Diese und ähnliche Fragen erreichen die Nationale Agentur beim Bundesinstitut für Berufsbildung derzeit verstärkt. Im Video-Interview (4:30 Minuten) gibt der Leiter der NA beim BIBB, Klaus Fahle, Hinweise und Tipps.

Fragen zum Brexit

Deutsch-französischer Austausch

Austausch in der Berufsbildung: ProTandem, DFJW, Erasmus+

Drei etablierte Institutionen fördern den deutsch-französischen Austausch in der Berufsbildung. Doch welche ist die richtige Adresse? Wir geben einen Überblick über Förderschwerpunkte der drei Partner und möchten so helfen, den passenden Ansprechpartner für eine Projektidee zu finden.

Alle Informationen

 

Online Linguistic Support (OLS)

OLS – tolle Angebote im Kurs

Für Auslandsaufenthalte ab 19 Tagen ist die Sprachstanderhebung vor und nach der Erasmus+-Mobilität auf der Sprachlernplattform OLS verbindlich. Freiwillig ist hingegen die Möglichkeit, darüber hinaus auch einen OLS-Sprachkurs zu nutzen. Noch wird vergleichsweise selten Gebrauch von diesem Angebot gemacht – trotz zahlreicher Vorteile.

Alle Infos zu OLS

Veranstaltungen

Publikationen

Service

Joachim Sucker

Fein, da geht noch was! Wer fehlt denn noch? ;-))) twitter.com/vhs_cloud/stat…

Retweet Retweeted by NA beim BIBB
NA beim BIBB

Wir sind dabei mit der #IBS am Stand B 37 und werben für #Auslandsaufenthalte während der #Ausbildung - Denn so ver… twitter.com/i/web/status/1…

Stiftung Lesen

Der #Vorlesetag ist da! Gemeinsam mit @DB_Presse und @DIEZEIT wünschen wir euch allen heute großartige Vorlesemomen… twitter.com/i/web/status/1…

Retweet Retweeted by NA beim BIBB
NA beim BIBB

Heute im Werner-von-Siemens-Berufskolleg in Köln: Europäischer Dialog zum Thema #ErasmusPlus #Berufsbildungtwitter.com/i/web/status/1…

Veranstaltungskalender

Thematisches Monitoring: Mobilitätsprojekte für Berufsbildungspersonal

Gemeinsam soll der Frage nachgegangen werden, wie...

Improving access, participation and quality in adult learning

Anefore asbl – die Nationale Agentur in Luxemburg...

alle Veranstaltungen

Erasmus+ Berufs- und Erwachsenenbildung

Erasmus +
Berufsbildung

Für KoordinatorInnen

Mobilität machen

Von der Idee zum Projekt: Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung erfolgreich durchführen

Zum Handbuch

Austausch fördern

Strategische Partnerschaften

Was sind Strategische Partnerschaften und welche Perspektiven bieten sie?

Zum Flyer

Pool-Projekte

Individuelle Mobilität

Sie wollen am Erasmus+-Programm als Einzelperson teilnehmen oder eine Förderung ermöglichen?

Mehr erfahren

Servicehotline

0228 107 1608

 

Erasmus +
Erwachsenenbildung

Strategisch nutzen

Auslandsaufenthalte für Bildungspersonal

Welche Maßnahmen unterstützt Erasmus+ in der Erwachsenenbildung?

Zum Flyer

Innovationstransfer

Strategische Partnerschaften

Welche Perspektiven bieten Strategische Partnerschaften in der Erwachsenenbildung?

Zum Flyer

Praktische Tipps

Projektergebnisse erfolgreich verbreiten

Wertvolle Tipps und Beispiele guter Praxis – für alle, die Partnerschaften koordinieren wollen.

Zum Handbuch

Servicehotline

0228 107 1608

 

Weitere Angebote

Übersicht zu weiteren Angeboten

Neben dem europäischen Bildungsprogramm Erasmus+ Berufsbildung und Erwachsenenbildung bietet die NA beim BIBB weitere Angebote

Über die NA beim BIBB

Agenda Erwachsenenbildung

Lebenslanges Lernen

Erwachsenenbildung stärken und europäische Prioritäten mit nationalen Schwerpunkten vernetzen

Zur Agenda Erwachsenenbildung

Europass

Besser bewerben

In wenigen Schritten einen Lebenslauf erstellen, der auch im Ausland verstanden wird

Zum Europass

Deutsch-Israelisches Programm

Voneinander lernen

Förderung der Weiterentwicklung deutscher und israelischer Berufsbildung

Zum Israel-Programm

Mach mehr aus deiner Ausbildung

Erasmus+ für Azubis

Berufliche Auslandsaufenthalte in Europa für Auszubildende und junge Fachkräfte

Zur Azubi-Website

AusbildungWeltweit

Weltweite Auslandspraktika

Berufliche Auslandsaufenthalte, die nicht über Erasmus+ abgedeckt sind

Zu AusbildungWeltweit

Informations- und Beratungsstelle (IBS)

Weltweite Möglichkeiten

Europa, Asien oder Afrika – die IBS informiert zu Fördermöglichkeiten, um weltweit berufliche Erfahrungen zu sammeln

Zur IBS

E-Plattform EPALE

Machen Sie mit!

Bloggen, diskutieren und gemeinsam an einer europäischen Dimension der Erwachsenenbildung arbeiten

Zu EPALE Deutschland