Erasmus+ für Auszubildende | Berufsschüler/-innen

Sie sind Auszubildender oder Berufs(fach)schülerin? Sie würden gerne ein Auslandspraktikum in Europa machen? Eine gute Idee, denn internationale Kompetenzen werden in der Arbeitswelt immer wichtiger. 

Sie haben Fragen?

Erasmus+ ist ein vielfältiges Programm. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen, den richtigen Weg ins Programm zu finden. 

Fon: 0228 107 1608
Mo | Di | Mi | Fr: 09:30-12:00 Uhr
Do: 13:00-15:00 Uhr

na(at)bibb.de

Was ist mit Erasmus+ möglich?

Mit Erasmus+ können Sie ein Auslandspraktikum während der Ausbildung über mehrere Wochen in Europa absolvieren.

Wenn Sie einen Teil Ihrer Ausbildung im Ausland absolvieren, gewinnen Sie neue fachliche Kompetenzen und berufsbezogene Fremdsprachenkenntnisse – eine ideale Vorbereitung auf den internationalen Arbeitsmarkt!

 

© Shutterstock | Rawpixel.com


Wie geht das?

Sie können sich nicht direkt für ein Erasmus+-Stipendium bewerben. Nur Bildungseinrichtungen und Organisationen, also Ihr Betrieb, Ihr Unternehmen, Ihre Schule oder Ihre Kammer beantragen die Erasmus+-Förderung. 

Wie können Sie trotzdem aktiv werden?

  • Fragen Sie in Ihrem Betrieb nach, ob es Angebote für Auslandsaufenthalte gibt oder ob allgemein Interesse daran besteht. Überzeugende Argumente für Ihre Ausbildungseinrichtung finden Sie in unserem Flyer (ab Seite 09). Erste Eindrücke, wie ein Auslandsaufenthalt aussehen kann, zeigt unser Video „Von Hamburg in die Welt“
  • Oder fragen Sie in Ihrer Berufsschule nach, ob sie Erasmus+-Auslandsaufenthalte anbietet oder anbieten möchte. Informationen für Ihre Lehrerinnen und Lehrer finden Sie in unserem Flyer Eine Chance für Berufsschulen - Auslandsaufenthalte während der Ausbildung.
  • Wenn Ihr Ausbildungsbetrieb oder Ihre Berufsschule nicht am Programm Erasmus+ teilnimmt, bewerben Sie sich um einen Pool-Platz. Diese werden von Einrichtungen angeboten, die einen Pool an Praktikumsplätzen im Ausland zur Verfügung stehen haben. Mehr Infos und eine Auflistung finden Sie unter meinauslandspraktikum.de/praktikumsplatzsuche.

Weitere Informationen und Möglichkeiten

MeinAuslandspraktikum finden Sie auch bei YouTube...

Dauer: 5:20 Minuten | © NA beim BIBB

Erasmus+: Ein echter Gewinn für deine Ausbildung!

Als Azubi ab ins Ausland mit Erasmus+

Medientyp: Broschüre/Flyer, Format: 14 x 14 cm, Seitenzahl: 13, Erscheinungsjahr: 2021

Dein Weg ins Ausland: Wie geht das und wer bezahlt? Was musst du beachten? Die kurze Broschüre gibt Auszubildenden, die gerne im Ausland lernen möchten, knapp und übersichtlich alle notwendigen Infos zu Auslandsaufenthalten mit Erasmus+ an die Hand - inklusive Infoteil für den Chef oder die Chefin.

Maximale Bestellmenge: 20
Vorschaubild Flyer: Eine Chance für Berufsschulen

Eine Chance für Berufsschulen - Auslandsaufenthalte während der Ausbildung

Medientyp: Broschüre/Flyer, Format: 14 x 14 cm, Erscheinungsjahr: 2022

Auslandsaufenthalte sind für junge Menschen in der Berufsbildung die ideale Möglichkeit, Kompetenzen für die internationale Arbeitswelt zu erlangen. Auch Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen können sich so international weiterbilden. In diesem Flyer erfahren Sie alle grundlegenden Informationen…

Maximale Bestellmenge: 30

© NA beim BIBB

Europa und mehr

MeinAuslandspraktikum

Die Website bietet jungen Menschen Beratungsangebote, Finanzierungstipps und Argumentationshilfen für den Weg ins Ausland.

Zur Website meinAuslandspraktikum.de

AusbildungWeltweit

Sie möchten über den europäischen Tellerrand blicken und ein Praktikum im weltweiten Ausland machen? Dann ist das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das richtige für Sie!

Zur Website AusbildungWeltweit.de