Neues Infoblatt erschienen

Zugang für alle: Inklusion und Vielfalt in Erasmus+

Erasmus+ hat Inklusion und Vielfalt zu einer der wichtigsten Prioritäten und zu einem Grundprinzip für alle Projekte und Aktivitäten erklärt. Vielfalt soll als Chance begriffen und gesamtgesellschaftlich als Mehrwert betrachtet werden. Welche Instrumente gibt es, um Inklusion zu unterstützen? 

Zum Infoblatt

Green Erasmus

Nachhaltigkeit im Rahmen internationaler Projekte

Nachhaltigkeit ist Teil der europäischen und weltweiten Bildungsarbeit und eine der vier großen Prioritäten in Erasmus+. Nachhaltigkeit muss sozial, ökologisch und ökonomisch betrachtet werden. Diese Ideensammlung formuliert Empfehlungen aus der Praxis für die Praxis. Sie soll Einrichtungen dabei unterstützen, ihren Beitrag im Rahmen von Erasmus+ dazu zu leisten, dass Europa bis 2050 klimaneutral wird. 

Ideensammlung ansehen

Digitale Technologien für die Ausbildung in Industrie und Handwerk

Azubi meets Science Fiction

Wie können digitale Technologien wie Datenbrille, virtuelle Realität und 3-D-Druck sinnvoll in der Ausbildung eingesetzt werden? Das Erasmus+-Projekt DIGI4VET hat Anwendungsszenarien für die Ausbildung in der Chemie-, Maler- und Floristikbranche entwickelt. Lesen Sie die Story zum Erasmus+-Schwerpunkt Digitalisierung auf unserer Website.

Zur Story

Story

„Es funktioniert nur mit den Menschen – niemals über ihre Köpfe hinweg“

Roma gründen Start-ups: Das Erasmus+-Projekt mit Beteiligung von Rumänien, Ungarn, Griechenland und Deutschland hat die ersten Existenzgründungskurse speziell für Roma entwickelt.

Zur Story

Story

Alphabetisierung: Neue Ideen aus Dublin nach Thüringen

Bildungsmanagerin Angelika Mede ist Ansprechpartnerin für 23 Volkshochschulen in Thüringen. In Dublin will sie erfahren, wie die irischen Kolleginnen und Kollegen bei der National Adult Literacy Agency, kurz NALA, das Thema Alphabetisierung angehen.

Zur Story

Themen

- Impulse aus der europäischen Bildungszusammenarbeit

Neben der Umsetzung des EU-Programms Erasmus+ begleitet, unterstützt und gestaltet die Nationale Agentur Bildung für Europa (NA beim BIBB) wichtige bildungspolitische Vorhaben in Europa.

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über übergreifende Themen in der europäischen Bildungszusammenarbeit, die im Programm Erasmus+ eine wichtige Rolle spielen.

Die Themen ergänzen oder ersetzen weder die Prioritäten der Europäischen Bildungszusammenarbeit noch stellen sie nationale Prioritäten im Programm Erasmus+ dar. Vielmehr handelt es sich um Themen, bei denen sich aus Sicht der NA beim BIBB europäische Impulse gut mit Innovationen für die nationale Bildungspraxis oder deren Transfer verbinden lassen.

Themen

Wir aktualisieren unsere Themenseiten fortlaufend – bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Zum Newsletter anmelden

Aktuelle Themenübersicht

Digitale Bildung

Welche Potenziale und Möglichkeiten bietet Erasmus+ bei der Digitalisierung von Bildung?

Mehr lesen

Green Erasmus

Die Europäische Kommission strebt klimaneutrales Wirtschaften an. Welche Potentiale bietet Erasmus+?

Mehr lesen

Grundbildung

Fast 70 Millionen Europäer/innen können nicht richtig lesen und schreiben. Wie kann Erasmus+ helfen?

Mehr lesen

Inklusion und Vielfalt

Bildung spielt eine große Rolle bei der Förderung von Inklusion. Was ist mit Erasmus+ möglich?

Mehr lesen

Internationalisierung der Berufsbildung

Internationalisierung wird in der Berufsbildung immer wichtiger. Wie unterstützt Erasmus+ Sie?

Mehr lesen

Teilhabe

Europa braucht mit engagierten Bürger/innen. Wie kann Erasmus+ unterstützen?

Mehr lesen