Über uns - Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim BIBB

Die Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB) ist in Deutschland die zuständige Agentur für die Aktionsprogramme und Initiativen der Europäischen Kommission im Bereich der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung – sowie für die europäische und internationale Bildungszusammenarbeit. Sie arbeitet im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

Gerne informieren wir Sie hier über unser Aufgabenspektrum.

Aufgaben

Die NA beim BIBB hat ihren Sitz im Bundesinstitut für Berufsbildung. Sie arbeitet eng mit Ministerien, Bundesländern, Sozialpartnern, Verbänden, Kammern, Unternehmen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen zusammen. Auf internationaler Ebene kooperiert sie mit der Europäischen Kommission und den Nationalen Agenturen in Europa.

Die NA beim BIBB ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015.


Leistungen

  • Information und Beratung
  • Unterstützung bei der Antragstellung und Projektdurchführung:
  • Finanzierung, Beratung, Monitoring und Evaluierung von Projekten
  • Vernetzung von Projekten,
  • Vernetzung von Expertinnen und Experten sowie Akteuren und Akteurinnen aus Wirtschaft und Politik, Wissenschaft, Bildung und Praxis
  • Verbreitung der Programm- und Projektergebnisse;
  • Organisation und Durchführung von Fachveranstaltungen und Konferenzen
  • Thematische Begleitung von Initiativen der Europäischen Kommission im Bereich der beruflichen Bildung und der Erwachsenenbildung
  • Schlichtung bei Beschwerdefällen durch unsere Ombudsstelle

Jahresbericht der NA beim BIBB 2017

Medientyp: Jahresbericht, Format: A4, Seitenzahl: 83, Erscheinungsjahr: 2018

Das Jahr 2017 stand primär unter dem Eindruck der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen europäischer Bildungskooperationen. Insgesamt neun Millionen geförderte Programmteilnehmende sprechen für sich und belegen die Erfolgsgeschichte von Erasmus+ und seinen Vorgängerprogrammen. Deutschland konnte...