Ein Mann im karierten Hemd hält einen Stift und schaut in die Kamera
AdobeStock/A und I Kruk

Im Fokus

Grundbildung

Fast einer von fünf Menschen in Europa hat Schwierigkeiten, einfache Texte zu lesen und zu schreiben. Auch der souveräne Umgang im Alltag mit Zahlen oder mit moderner Informationstechnologie fällt schwer. Im Programm Erasmus+ ist Grundbildung eingebettet in andere alltagsrelevante Themen wie unter anderem gesundheitliche Bildung, finanzielle Grundbildung und politische Bildung.

Zur neuen Themenseite

Brücke in Dublin
© AdobeStock/tilialucida

Story

Alphabetisierung: Neue Ideen aus Dublin nach Thüringen

Bildungsmanagerin Angelika Mede ist Ansprechpartnerin für 23 Volkshochschulen in Thüringen. In Dublin will sie erfahren, wie die irischen Kolleginnen und Kollegen bei der National Adult Literacy Agency, kurz NALA, das Thema Alphabetisierung angehen.

Zur Story

Erasmus+ Partnerschaften: Eine Gruppe verschiedener Menschen, männlich, weiblich, jung, alt arbeiten gemeinsam an einem Tisch mit Laptop und Papieren
nd3000 | AdobeStock

Kompendium zum Thema Grundbildung

Partnerschaften und Mobilitätprojekte in der Erwachsenenbildung

Womit beschäftigen sich Erasmus+-Projekte zum Thema Grundbildung? Eine Übersicht über laufende und abgeschlossene europäische Bildungsprojekte aus dem Bereich der Erwachsenenbildung mit Beteiligung deutscher Einrichtungen finden Sie im Kompendium der Europäischen Kommission.

Zum Kompendium

Grundbildung

Worum es geht

Fast einer von fünf Menschen in Europa hat Schwierigkeiten, einfache Texte zu lesen und zu schreiben. Auch der souveräne Umgang im Alltag mit Zahlen oder mit moderner Informationstechnologie fällt schwer. Im Programm Erasmus+ ist Grundbildung eingebettet in andere alltagsrelevante Themen wie unter anderem gesundheitliche Bildung, finanzielle Grundbildung und politische Bildung. Auf dieser Themenseite bringen wir Ihnen das Thema Grundbildung im europäischen Kontext näher und Sie erfahren, wie Sie Aktivitäten in der Berufs- und Erwachsenenbildung im Programm Erasmus+ gestalten können.

Grundbildung im EU-Programm Erasmus+

Grundbildung wird hier verstanden als die Vermittlung grundlegender Fähigkeiten, die ein Mindestmaß an gesellschaftlicher Teilhabe ermöglichen, insbesondere die Anwendung von Schriftsprachlichkeit im (beruflichen) Alltag.

Es geht dabei nicht nur um Lesen und Schreiben: Grundbildung ist eingebettet in alltagsrelevante Themen wie unter anderem

  • gesundheitliche Bildung,
  • Rechnen und finanzielle Grundbildung,
  • politische Bildung,
  • Umgang mit neuen Medien,
  • Lernen lernen,
  • Sozialkompetenzen

Grundbildung in Erasmus+

Wenn Sie dieses Video abspielen, werden Informationen über Ihre Nutzung an den Betreiber des Videos übertragen und unter Umständen gespeichert.

Im Video

Erasmus+ ermöglicht im Bereich Grundbildung Möglichkeiten der internationalen Zusammenarbeit. Wie können solche Projekte aussehen und was für Ergebnisse haben sie?

Dauer: 4:10 Minuten  |  2020 © NA beim BIBB

 

Kontakt

Simone Kaufhold

Fon: 0228 107  1681
Mail: Kaufhold[at]bibb[dot]de

Blog zur Grundbildung

Diskutieren Sie mit!

Auf EPALE, der E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa, wird das Thema Grundbildung (Grundkompetenzen) diskutiert. Lesen Sie die neusten Blog-Einträge – weitere Beiträge sind willkommen.

Zu EPALE


Bildungspolitische Maßnahmen

Neue Europäische Agenda für Kompetenzen

Im Dezember 2016 hat der Europäische Rat das Dokument „EMPFEHLUNG DES RATES für Weiterbildungspfade: Neue Chancen für Erwachsene“ (2016/C 484/01) verabschiedet. Die Stärkung von Grundkompetenzen spielt dabei eine wesentliche Rolle. Vor allem in den Bereichen Rechnen, Schreiben, Lesen und Digitalkompetenzen sollen geringqualifizierte Erwachsene unterstützt werden.

Empfehlung des Europäischen Rates vom 19. Dezember 2016 – auf EUR-Lex.europa.eu

Upskilling Pathways – New opportunities for adults – Informationen auf der Webseite der Europäischen Kommission  

 

Europäischer Rahmen für Lebenskompetenzen

Titelbild der Publikation LifeComp

Die Gemeinsame Forschungsstelle, der wissenschaftliche Dienst der Europäischen Kommission, hat im Juni 2020 einen Bericht zu Lebenskompetenzen veröffentlicht. Persönliche und soziale Kompetenzen sowie die Kompetenz, Lernen zu erlernen, gehören zu den sogenannten Schlüsselkompetenzen. Doch was genau verbirgt sich hinter diesen Kompetenzen und wie können sie unterrichtet werden? Antworten darauf und Anregungen für den Grundbildungsbereich bietet der „LifeComp – The European Framework for Personal, Social and Learning to Learn Key Competence".

Zur Publikation auf der Website der EU


Umsetzung in Erasmus+

Welche Möglichkeiten bietet Erasmus+?

Umsetzung in der Leitaktion 1: Mobilität

Die Mobilitätsprojekte der Leitaktion 1 bieten Einrichtungen der Berufsbildung und der Erwachsenenbildung die Möglichkeit, Bildungspersonal und Lernende zu Lernzwecken ins Ausland zu entsenden. 

Umsetzung in der Leitaktion 2: Strategische Partnerschaften

Die Strategischen Partnerschaften der Leitaktion 2 ermöglichen den Austausch und die Entwicklung von Innovation innerhalb des Themenfeldes Grundbildung.

Weitere Informationen zu den Leitaktionen 1 und 2

 

 


Beispiele aus der Praxis

Handschriftlich gelöste Mathematikaufgabe

Viele Schülerinnen und Schülern verfügen beim Übergang von der Schule in die Ausbildung nicht über ausreichende Sprachkenntnisse, um mathematische Aufgaben zu lösen. Wie man in berufsbildenden Schulen Mathematikunterricht sprachsensibel gestaltet, zeigt die Partnerschaft „LaMaVoC".

Mehr lesen
Erasmus+-Teilehmender im Naturschutzgebiet

In dem Projekt „Natur- und Klimaschutz als Weiterbildung(sangebot) für benachteiligte Menschen“ bekommt das Bildungspersonal die Möglichkeit, an einem Naturschutzprojekt mit Benachteiligten, wie zum Beispiel eine Müllsammelaktion im Naturschutzgebiet in Nord-Mazedonien, teilzunehmen.

Mehr lesen
Erasmus+-Teilnehmende

EuGiN unterstützt Einrichtungen der Erwachsenenbildung bei ihrer Grundbildungsarbeit. Durch das Projekt wurde Bildungspersonal aus der Erwachsenenbildung insgesamt 52 Lernaufenthalte ermöglicht.

Mehr lesen

Netzwerke

Europäische Netzwerke zum Thema Grundtvig

European Literacy Network (ELiNET)

Das europäische Netzwerk ELiNET hat das Ziel die Förderung umfassender Schriftsprachkompetenzen als zentralen Bestandteil der Bildungspolitik in seinen Mitgliedsländern zu verankern. Die europäische Förderung für das Netzwerk ist 2016 ausgelaufen. Das Ergebnis ist u.a. eine zentrale Europäische Literacy-Plattform für die Öffentlichkeit. Sie enthält Berichte, Beispiele guter Praxis und Instrumente zur Lese- und Schreibförderung.

 Zur Plattform ELiNET

European Basic Skills Network

Das European Basic Skills Network bringt Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik und dem Weiterbildungsbereich aus ganz Europa zur Thematik Grundbildung zusammen. Auf der Website des Netzwerkes werden unter anderen Aktivitäten und Veranstaltungen vorgestellt.

Zur Website European Basic Skills Network


Literatur zum Thema „Grundbildung"

Europäische Agenda Erwachsenenbildung: Skills Agenda

Medientyp: Broschüre/Flyer, Format: A4, Seitenzahl: 18, Erscheinungsjahr: 2017

Die fünfte Broschüre der Nationalen Koordinierungsstelle Europäische Agenda Erwachsenenbildung zeigt aktuelle Entwicklungen auf EU- und nationaler Ebene auf. Unter dem Themenschwerpunkt der im Juni 2016 durch die EU-Kommission unterbreiteten Mitteilung „A New Skills Agenda for Europe“...

LifeComp – The European Framework for Personal, Social and Learning to Learn Key Competence

Lernen für die digitale Wirtschaft

Medientyp: Magazin, Format: A4, Seitenzahl: 84, Erscheinungsjahr: 2020

LifeComp offers a conceptual framework for the “Personal, Social, and Learning to Learn” key competence for education systems, students, and learners on the whole. LifeComp intends to systematise the need to improve personal and social competences. Zur Veröffentlichung auf der Website der EU

 

Basic skills

A collection of innovative and inspiring resources : explore, learn, share - 2017

Medientyp: Broschüre, Format: A4, Seitenzahl: 40, Erscheinungsjahr: 2017

The Basic Skills publication promotes interesting and innovative ideas emerging from EU-funded projects to help inspire teachers, non-governmental organisations, project applicants and policymakers across Europe to develop their professional practice. Zur Veröffentlichung auf der Website der EU